Ein BMW für die Hände: Tt eSPORTS Level 10 M im Test

Man nehme ein Stück Leichtmetall, kombiniere ein paar nette Ideen mit ordentlicher Technik, sowie einem sehr außergewöhnlichen Design und warte dann gespannt ab, was die Kunden und Tester dazu zu sagen oder zu schreiben haben. Wir machen nun Letzteres....

Wenn BMW neben Autos noch andere Dinge Realität werden lässt, entstehen nicht nur schnittige Yachten, sondern neuerdings auch schon mal Gehäuse oder Mäuse. In Zusammenarbeit mit der BMW-Tochter Designworks USA hat Tt eSPORTS (Thermaltake) unter der Bezeichnung Level 10 eine bereits durch das Design auffällige Produktreihe geschaffen, die nicht nur extrem ins Auge sticht, sondern sicher auch sehr stark polarisiert. Die unter Ttesports vertriebene Maus Level 10 M setzt genau dort an, wo man beim Gehäuse aufgehört hat, denn das Anderssein gehört einfach zum Programm.Wir werden unser Augenmerk auf die verwendeten Materialien, die Features und natürlich auf die versprochene kühlere Oberfläche legen, denn das Marketing verspricht dem Kunden eine Menge. Ob man am Ende das alles auch im normalen Alltag einhalten kann, wollen wir in unserem heutigen Test heraus finden.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
14 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Razor macht gute Mäuse keine Frage aber sie decken nicht alle Bedürfnisse ab.
    Wer "Masse" in der Hand haben will also groß und schwer weil er recht große Hände hat, der greift auch sehr gern zu Logitech.
    Wer kleine Hände hat der findet so gut wie nichts bei Razor könnte aber bei Roccat fündig und glücklich werden. Auch Linkshänder sind bei Razor in der Regel im Nachteil auch da wieder würde mir erstmals Roccat mit der Kova und der Pyra einfallen.

    Für die Termaltake Level 10 m Maus sehe ich zwar gute Chancen aber nicht auf große Verkaufszahlen, besonders nicht zu einem Preis von 100€!
    0
  • Sehe ich ähnlich, aber das Ding ist eigentlich richtig gut alltagstauglich. Es ist übrigens, nur mal ganz nebenbei bemerkt, weltweit der erste Testbericht über die Verkaufsversion der Level 10M überhaupt. ;)
    0
  • Der Beitrag von mir wurde von mir editiert, wird aber auf der Homeseite immer noch falsch angezeigt.
    Kann das jemand mal ändern?

    Hat sich erledigt!
    0
  • Das nennt sich Cache :)
    0
  • 7962 said:
    Das nennt sich Cache :)


    Glaube ich eher nicht, ich war eine 1/2 Std. weg danach wurde der Beitrag immer noch falsch angezeigt, was solls, jetzt geht es ja.
    ;)
    0
  • Quote:
    mit der Erhöhung der Klickfrequenz steigert sich auch die Aktivität der Beleuchtungseffekte
    xD Ich habe herzlich gelacht, finde diese Spielerei aber echt gut. Warum denn auch nicht! Bei so mancher Klickorgie hat man dann sogar die Bestätigung, daß es mal wieder etwas viel des guten war. ;)

    Materialen: Top
    Funktion der Handkühlung: Funktioniert tatsächlich
    Optik: Eigenwillig, technisch

    Hmmm... Ich mache mir nur etwas sorgen wegen der Daumentasten und meiner angewöhnten Maus-Benutzung. Da müsste ich erstmal durch ausgeprägtes Befummeln entscheiden, ob die Maus für mich geeignet ist oder nicht. Bei meinen MX1000 finde ich es halt sehr gut, wie ich den Daumen ablegen kann / die Maus auch mit dem Daumen halten kann, ohne mit den Daumentasten zu kollidieren.
    Das war so bei MS Mäusen nämlich z.B. unmöglich. Dort habe ich immer ungewollt die Tasten bedient.
    Auch wenn man die Tasten deaktivieren kann: Ich würde nur ungern ständig eine Taste unter dem Finger haben - daher müsste ich die Maus erstmal testen, ob sie zu *meiner* merkwürdigen Maushaltung passt.

    Aber insgesamt klingt dieser Nager vielversprechend. Wer weiß, vielleicht "teste" ich das gute Stück ja mal. Wer weiß, wer weiß...
    0
  • Man kann die Tasten auch blockieren bzw. mit Dummies belegen, wobei das gar nicht so problematisch ist. Ich habe auch mit anderen Mäusen immer wieder Fingerstress, hier störte mich nur der Z-Button (Steuerkreuz). Das habe ich kurzerhand lahm gelegt und die dpi umsortiert.

    Man MUSS aber unbedingt vorher testen, ob die Hand auch will, denn auf Verdacht 100 öcken verballern ist auch nix :)
    0
  • wo kann man die maus überhaupt kaufen
    0
  • kühlung schön und gut ... wie verhält sich das gute stück mit flüssigkeit ?
    ich schwitze mal gut und gern über die handfläche ca 50ml/h in rts games etc. :(
    0
  • 50ml/h? du möchtest uns aufziehen ;)
    0
  • 1 Flasche Bier in 10 Stunden als pure Handarbeit - hmmm.
    0
  • naja trinke seit meiner geburt schon immer viel und mit dem 14. lebensjahr kam der wechsel von fanta zu wasser und seit dem trink ich 4-6l wasser am tag, je wie warm es ist und wieviel ich gerade mache.
    jedenfalls ist dursten das schlimmste und ich bekomm nach 1h durst echt nen dreher, kann aber ohne probs mal 2 tage nichts essen ( wenn wasser da ist :) )

    wenn ich mal >1h jogge war, sieht das aus als ob ich mich verflüssige, da schwitzt sogar schon mein schweiss

    halt ein funktionierendes körpereigenes kühlsystem ... wäre bei euch sicher net anders
    0