MSI enthüllt N500GTX-Serie mit Twin Frozr II

Vor einigen Tagen hat MSI eine neue Serie von Grafikkarten angekündigt, die auf Nvidias neuen Geforce-Grafikkarten GTX 570 und GTX 580 basieren und das Twin Frozr II-Kühler-Design nutzen.

Dank diesem Kühler-Design sollen die Karten der N500GTX Twin Frozr II-Serie im Vergleich zum Referenzdesign um bis zu 8,4 Dezibel leiser sein. Die MSI N580GTX und MSI N570GTX sollen dank diesem Design zudem bis zu 20 Grad kühler sein als GTX-570/580-Grafikkarten mit anderen Kühllösungen.

Laut MSI soll ein Kühlkörper mit einer massiven Kupferbasis, einer SuperPipe-Heatpipe und – dank dicht gepackter Aluminiumflossen - großer Austauschfläche für optimale Wärmeableitung der GPU sorgen. Andere Komponenten wie Speicher- und PWM-Bausteine liegen unter einem eigenen Kühlkörper. Die ganze Konstruktion wird von zwei temperaturgesteuerten 8-cm-Lüftern mit Frischluft versorgt.

Zusätzlich sollen hochqualitative Bausteine – beispielsweise Festkörperkondensatoren, die laut MSI eine Lebensdauer von 10 Jahren unter schwerer Last haben – den Grafikkarten der Serie zu höchster Stabilität und langer Lebenszeit verhelfen.

MSIs N500GTX Twin Frozr II-Serie wird mit dem Overclocking-Tool Afterburner für schnelle Anpassungen von GPU-Takt und -Spannung ausgeliefert. Mit der Software können Anwender auch zwischen fünf verschiedenen Profilen wechseln, die man auf bestimmte Leistungs- oder Stromsparstufen einstellen kann. Zu guter Letzt bietet das Tool auch eine Echtzeit-Hardware-Überwachung, mit der man Temperaturen, Lüftergeschwindigkeiten, Spannungen und Laststufen auslesen kann.

Zu Preisen und zur Verfügbarkeit der Karten wurden bisher keine Angaben gemacht.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • theras88
    20Grad kaelter und 'superPipe' heatpipe...
    0
  • Iceheart
    Ich bin zwar nicht ganz uptodate was die Frozen-Serie angeht, kann aber bloß hoffen, dass die Lüftersteuerung besser ist, als bei der GTX285 1GB. Bei der musste ich selber Hand anlegen.
    0
  • Rimtech
    Ahh endlich sind sie zumindest angekündigt. Jetzt müssens nur noch auf den Markt kommen, im Preis leicht abfallen und sich stabilisieren und dann hol ich mir die 570
    0