UMC soll in der 2. Jahreshälfte 2013 20-nm-Chips liefern

Er erwartet laut der Digitimes eine "strukturelle Verschiebung", die zu einem allmählichem Wechsel in der Marktführerschaft führen wird.

Sun sieht UMC mit den neuen 300-mm-Produktionskapazitäten gut positioniert, die 2013 online gehen sollen. Das Unternehmen investiert allein dieses Jahr zwei Milliarden US-Dollar in seine Fabriken, die primär zur Steigerung der 28-nm-Fertigungskapazität genutzt werden. Sun schätzt, dass rund fünf Prozent der 2012er Umsätze von UMC auf 28-nm-Produkte zurückzuführen sind.

20-nm-FinFET soll 2014 in Massenproduktion gehen und das Unternehmen gab an, dass es eine Übereinkunft mit IBM zur Entwicklung von 20-nm-3D-FinFET-Produktionstechnologie gibt. Kleine Mengen von 20-nm-Chips sollen laut Sun aber schon in der zweiten Jahreshälfte 2013 vom Band laufen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
    Dein Kommentar