Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Tempomat nachrüsten: Günstiger Schalter freigeschaltet

Audi/VW-Tuning per Notebook II: Funktionen freischalten
Von

VAGCOM Tuning NotebookMittlerweile gehört der Tempomat fast zur Standardausstattung moderner Autos. Wer sich vom ständigen Beschleunigen und Bremsen im Stop-and-Go-Verkehr erholen will, betätigt den Taster für automatische Geschwindigkeitsregelung. In der VW/Audi-Fachsprache ist häufig nur von der Abkürzung - GRA - die Rede. Dieser Komfort lässt sich an älteren VW Golf, Audi A3 und Skoda Octavia ab Baujahr 1999 nachrüsten. Allerdings sollten Bastler mit wenig Erfahrung und mangelnder IT-Affinität die Hände von dieser Aktion lassen. Durch die Nachrüstung eines Tempomats entfällt das lästige Beschleunigen und es erfolgt die Rückkehr zur alten gespeicherten Geschwindigkeit. Das geschieht durch einen Tastendruck am Blinkerhebel. Zusätzlich lässt sich die eingestellte Geschwindigkeit am Bedienhebel durch mehr oder weniger langen Tastendruck den Verkehrsbedingungen anpassen. Die Nachrüstung lohnt sich gegenüber dem horrenden Preis in der Sonderausstattungsliste vor einigen Jahren.

Bis zu 300 Euro kostete ein Tempomat im VW Golf oder Audi TT. Unsere Aufrüstaktion ist sowohl für Benziner als auch Diesel geeignet. Da sämtliche Modelle mit einem elektronischem Gaspedal ausgestattet sind, lassen sich Komponenten wie der Tempomat per Notebook mittels Software aktivieren bzw. anmelden. Wir zeigen exemplarisch die Nachrüstung an einem VW Golf IV.

Als Bauteil notwendig ist lediglich ein Blinkerhebel mit integrierten Tempomat-Funktionen, die dann per Software angelernt werden. Dazu wird der einfache Blinkerhebel, oftmals mit Teilenummer 8L0 953 513 bzw. 8L0 953 513 G, durch ein Modell mit Tempomat (GRA), oftmals Teilenummer 8L0 953 513 J für knapp 30 Euro bei entsprechenden Auktionen erworben. Bequemer aber teurer ist der Gang zum VW-Händler, der für den Blinkerhebel knapp 70 Euro verlangt. Gegebenenfalls ist noch ein Leitungssatz erforderlich, der eine Kabelverbindung zu Kontakten der Motorsteuerung herstellt. In diesem Fall ist der Aufwand um einiges größer, da Kabel durch die Spritzwand in den Motorraum gezogen werden müssen.

VAGCOM Tuning NotebookVAGCOM Tuning Notebook

Nachrüstung eines Blinkerschalters mit Tempomat, geeignet für folgende Fahrzeuge:

  • Audi A2 Bj. 2000-2005
  • Audi A3 Bj. 1997-2003
  • Audi A6 Bj. 1998-2005
  • Audi TT Bj. 1999-2006
  • Audi A6 Bj. 1997-2005
  • Seat Alhambra Bj. 2001-2008
  • Seat Leon Bj. 2000-2006
  • Seat Toledo Bj. 1999-2004
  • Skoda Fabia Bj. 2000-2008
  • Skoda Octavia Bj. 1997-2008
  • Skoda Superb Bj. 2002-2008
  • VW Beetle Bj. 1999-2008
  • VW Bora Bj. 1999-2005
  • VW Golf Bj. 1998-2006
  • VW Passat Bj. 1997-2005
  • VW Sharan Bj. 2001-2008

Der Einbau ist aufgrund der notwendigen Airbag-Demontage mit großer Vorsicht durchzuführen. Das Freischalten des Systems lässt sich mit VAGCOM in wenigen Minuten erledigen. Die Montage dauert im Idealfall 2 Stunden, vorausgesetzt es kommt ein Fahrzeug mit MFA zur Umrüstung in Frage. In seltenen Fällen muss eine Leitung vom Motorsteuergerät in den Innenraum gelegt werden, was zusätzlichen Aufwand bedeutet. Ansonsten sind die Kabel vom Motorsteuergerät (Wasserkasten) zum Lenksäulensteuergerät schon verlegt.

VAGCOM Tuning Notebook

Der Ausbau des Lenkrads beginnt beim VW Golf IV mit Demontage der unteren linken Verkleidung. Die pyrotechnische Einheit des Airbags wird vom Lenkrad (Zündleitung) getrennt, indem es zuvor um zirka 45 Grad gedreht wurde. Kabel vorsichtig abziehen und beiseite legen. Um den "alten" Blinkerschalter ausbauen zu können, muss das Lenkrad ohne Airbag entfernt werden. Dazu wird eine Sicherheitsmutter, die maximal 5-mal befestigt werden darf, mit einem 12er Innen-Vielzahnschlüssel gelöst. Gerade dieses Werkzeug findet sich nicht in jedem Werkzeugkasten. Vor der Abnahme des Lenkrads ist die genaue Position auf dem Zahnkranz mittels eines Farbstiftes zu markieren. Der eigentliche Blinkerhebel ist auf dem Lenkrohr mit einer Torx-25-Schraube befestigt. Jetzt sind die Anschlussstecker abzuziehen und der neue Blinkerhebel mit Tempomat-Tasten aufzusetzen. Bei älteren Modellen muss eine Leitung zum Steuergerät im Wasserkasten geführt werden.

Nach erfolgreicher mechanischer Installation folgt jetzt nur noch die Aktivierung des Tempomats im Steuergerät per VAGCOM. Dazu ist die Funktion 08 im Motorsteuergerät bzw. der Login-Code 11463 zu wählen. Das Vorhandensein des Tempomats lässt sich durch die Kennzeichnung "G" nachweisen.

Ihre Reaktion auf diesen Artikel