Sony VGN-TZ21MN: Der Globetrotter

Sehr flach und wirklich leicht, das ideale Notebook für Globetrotter aller Art. Seine Optik mit seinem sehr gelungenen Gehäuse aus Carbonfasern lässt keine Wünsche offen, und ein zylindrischer Akku sorgt für eine beeindruckende Laufzeit. Dagegen sollte man, was die Leistung angeht, nicht zu viel verlangen.

Innerhalb der Familie der ultraportablen Notebooks fällt die Wahl auf das TZ21 von Sony. Mit seiner geringen Höhe ist es sicherlich der ideale Begleiter für mobile Benutzer aller Art, die seinen geringen Platzbedarf und sein niedriges Gewicht schätzen werden. Und nicht zu vergessen die lange Laufzeit, die es erlaubt über Stunden damit zu Arbeiten oder sich zu amüsieren. Allerdings unter der Bedingung, man bezahlt den hohen Preis für das Notebook.

Design und Verarbeitung

Zu den Stärken des TZ21 gehören seine äußerst sorgfältige Verarbeitung und ein sehr gelungenes Design. Die feine Linienführung und das Carbonfasergehäuse, das guten Schutz gegen Stöße bietet, überzeugen auf den ersten Blick. Das ist übrigens nicht der einzige Vorteil des ausgewählten Materials. Es sorgt auch dafür, dass das TZ21 mit einem Gewicht von ca. 1 kg federleicht ist. Stabil, platzsparend und besonders leicht – ohne jeden Zweifel ein Notebook, das man überall hin mitnehmen kann.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
7 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Anonymous
    Also, da ich Besitzer dieses Gerätes bin, möchte ich noch 2 Anmerkungen machen!
    Zum einen ist das Sony das einzige Gerät der Größe und des Gewichts, was ein optisches Laufwerk hat, was es doch einzigartig macht!

    Zum anderen: Solange man von Vista auf XP oder Linux umsteigt, ist das Notebook deutlich schneller als mit dem vorinstallierten Vista.

    Sonst besitze ich das Gerät jetzt seit 3 Monaten und echt total zufrieden. Der Artikel zeigt den Nutzen auch wirklich gut.
    0
  • Anonymous
    Schön wär mal ein Vergleich von convertible Laptops (halb Tablet-PC). Nicht nur, dass die Auswahl schön klein ist zum Vergleichen. Ich brauche auch dringend in der Hinsicht eine Entscheidungshilfe ^^
    0
  • Anonymous
    Über 5 Stunden Sadezeit?
    Ist hoffentlich ein Tippfehler!?
    0
  • tobias
    Wurden die Diagramme mit Excel o. Open Office erstellt?
    0
  • Anonymous
    Das ist einseitige Berichterstattung.

    Das ist kein TEST das ist Werbung für das Notebook.

    Kein einziger nagtiver Punkt wurde ausreichend beleuchtet!
    0
  • Gelbsucht
    Wat? Kannst Du nicht richtig lesen? Der große Negativpunkt solcher Geräte ist die mangelnde Leistung -und darauf wurde deutlich hingewiesen! Nicht zuletzt dank der Diagramme.

    Selbst richtig flashlastige Internetauftritte werden die CPU schon arg belasten. Wobei Kalender, Web, Office, LAN-Austausch etc eh die bevorzugten Einsatzgebiete wären. Und nix rechenintensives wie Encodierung, Videoschnitt usw.
    0
  • stoneeh
    - test nicht fertiggestellt
    - keine aussagekräftigen tests bzw beleuchtung der real life performance
    - wie mein vorgänger schon sagt.. is das jetzt ein test oder werbung? weil dazu brauch ich nicht hier her kommen, das gibts auf der sony homepage auch
    0