[IDF] Quad-Core steuert VW Passat ohne Fahrer

IDF VW Passat Quad CoreSchnelle Rechentechnik ersetzt veraltete Mechanik und den Fahrer. Gegenüber dem ersten fahrerlosen Fahrzeug, einem leicht modifizierten VW Touareg, mit dem VW im Jahre 2005 bei einem Rennen führerloser Fahrzeuge im Gelände gewann, fällt zumindest die Rechentechnik komplexer aus. Der selbstfahrende Passat wurde von der Elite-Universität in Stanford in Zusammenarbeit mit einer Reihe weiterer Firmen konzipiert. Ohne Sponsoren geht nichts, schließlich soll der Passat bei der am 7. November 2007 stattfindenen DARPA Urban Challenge gut abschneiden. Hinter dem Vorhaben steht auch das amerikanische Verteidigungsministerium, welches in Zukunft ferngesteuerte Panzer einsetzen will, um nicht mehr Menschen ins Gefecht zu schicken. Bei dem Wettbewerb kommt es darauf an, dass die teilnehmenden Fahrzeuge ohne menschlichen Eingriff auf einem 96 Kilometer langen Stadtkurs von einem Startpunkt zu einem Zielpunkt kommen, wobei jeweils starker Verkehr herrscht. Der umgerüstete VW Passat kostet mit seiner Technik mehr als 3 Millionen Dollar - als Prämie für den Sieger winken 2 Millionen Dollar. Erste Versuche mit einem kompakten Fahrzeug - einem Golf GTI - durchgeführt - siehe auch Fahren ohne Fahrer: Golf GTI auf Testfahrt.

IDF VW Passat Quad CoreIDF VW Passat Quad Core

Die beiden Intel-Server steuern die elektromechanische Servolenkung, das elektronische Gaspedal, das Doppelkupplungsgetriebe und die elektrische Handbremse. Die Verlustleistung der beiden Intel-Server liegt bei 260 Watt im Betrieb. Eine Drive-by-Wire-Steuerung wie beim Touareg gibt es im Passat nicht. Zur Kühlung der Technik-Komponenten im Kofferraum wird über einen speziellen Kühlschlauch die Fahrzeuglüftung verwendet. Im Heck des Fahrzeugs zeigt ein Monitor die Aktivität der Sensoren zur Umfelderkennung.

IDF VW Passat Quad CoreIDF VW Passat Quad Core

IDF VW Passat Quad CoreIDF VW Passat Quad Core

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar