Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Gaming: Arbeitet Valve an einer 'Source 2'-Engine?

Von , Catherine Cai - Quelle: Eurogamer | B 8 kommentare

Dies könnte eine Erklärung dafür sein, warum es noch kein 'Half-Life 3' gibt.

Es ist fast acht Jahre her, seitdem Half-Life 2 auf den Markt kam. Seitdem haben Fans lautstark nach einem Nachfolger verlangt, der die Geschichte von Gordon Freeman fortführt. Jahr für Jahr wuchs der Half-Life-Hype, aber von Half-Life 3 ist nichts zu sehen oder zu hören – das geht soweit, dass für viele HL3 nur noch ein Mythos ist.

Jetzt sieht es so aus, als gäbe es einen Grund, warum es noch keinen Teil 3 des Games gibt. Kürzlich grub sich nämlich Valvetime.net-User Barnz durch den Source Filmmaker, Valves Video-Capture- und -Editing-Software für Team Fortress 2, und entdeckte

eine Koderung, die auf die Existenz der 'Source 2'-Engine schließen lässt. Die Datei ist unter der Adresse ".../SourceFilmmaker/game/sdktools/python/global/lib/site-packages/vproj/vproj.py" und referenziert die 'Source 2'-Engine mit dem folgenden Kommentar in Zeile 1387:

"Return an str with the current engine version. If key doesn't doesn't exist, assume 'Source', otherwise invalid -- assume next-gen 'Source 2'."

Mehr Referenzen auf die 'Source 2'-Engine finden sich in der Pastebin-Datei des Quellcodes.

All dies bestätigt letztlich nicht explizit die Existenz von Half-Life 3. Aber wenn Valve wirklich mit der Entwicklung der 'Source 2'-Engine beschäftigt ist, wäre das ein guter Grund, warum das Spiel bisher nicht auf den Markt kam. Bedenkt man den Hype für das Spiel, dann wäre es keine Überraschung, wenn Valve seine Fans gleich mit einer neuen Technik-Basis für Half-Life 3 überraschen will.

Kommentieren 8 Kommentare anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • randomiza , 9. August 2012 10:47
    hl 2 war echt ein gutes spiel. die physikengine war zu der zeit etwas bahnbrechendes. ach ja, die grav gun. im multiplayer pissoir schüsseln den gegner an den kopf spicken... fun times...
  • klomax , 9. August 2012 11:07
    Die arbeiten hoffentlich schon länger dran.

    Ich denke bei Valve eigentlich nur noch an deren Vertriebsplattform Steam, nicht an neue Half Lifes. :D 

    Und das ist schade!
  • aconst , 9. August 2012 11:14
    man sollte denken, dass zwischen HL1 und HL2 fast 6-7 Jahre vergangen sind.

    Blizzard hat auch unendlich gebraucht bis StarCraft 2 veröffentlicht wurde.
  • _1u21 , 9. August 2012 12:31
    Wie die Zeit vergeht. Hoffentlich wird es nicht so enden, wie die Duke Nukem Forever.
  • Krav_Maga@guest , 9. August 2012 19:23
    Wen juckt die Half-Life Reihe überhaupt noch?

    Watch Dogs wird das geilste Spiel des Jahres (2013 ?)


    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=FcMRkyoHKeA[/youtube]
    [media]http://www.youtube.com/watch?v=FcMRkyoHKeA[/media]
    test
  • Krav_Maga@guest , 9. August 2012 19:25
    ist ja toll wie das verlinken hier funktioniert...
    url tags sind schonmal gesperrt. wers sich ansehen will kann es ja manuell einfügen -.-
  • numerobis , 10. August 2012 01:31
    wär ja doch wohl auch schlimm, wenn ein kommendes hl3 wieder auf der mittlerweile 8 Jahre alten source engine basieren würde...
    Ich denke, die Frage ist nicht ob ein hl3 kommt, sondern eher wann und wie gut es wird.
    Aber schon schön, dass es mal so etwas wie ein erstes Lebenszeichen gibt...
  • Fabo@1346162452@guest , 14. August 2012 15:40
    hoffentlich nicht solche reinfälle wie D3 oder DNF.ich denke nicht dass sie so lange warten weil geld fehlt oder keiner an einen neuen teil gedacht hat...

    vielmehr vermute ich lässt man neue generationen von gamern wachsen die diese spiele nicht kennen um dann ein halbgares nicht sonderlich bahnbrechends produkt verkaufen zu können.und das an kunden die sich nicht beschweren da sie nicht mit vorgängern vergleichen und eigentlich auch nicht sonderlich hohe gameplayqualitäten gewohnt sein dürften.

    die strategie ist echt ätzend aber zumindest blizzard wird mich nicht vom gegenteil überzeugen können.
Ihre Reaktion auf diesen Artikel