Microsoft genehmigt Downgrade von Vista auf XP

Zurück in die Zukunft: PC-Hersteller dürfen ab sofort mit der Genehmigung von Microsoft Downgrades von Windows Vista auf Windows XP anbieten — zumindest für Vista Business und Ultimate.

Der Windows-Hersteller hat nun anscheinend erkannt, dass Vista vor allem in Unternehmen bislang noch kaum erwünscht ist. Ob aufgrund Kompatibilitätsproblemen mit unter Umständen bestehender Software oder einfach deshalb, weil Firmen mit dem nun sechs Jahre alten Windows XP gut klarkommen und für sie ein Wechsel zu Vista nicht zwingend ist, sei dahingestellt. Um seine Business-Kunden jedoch nicht zu vergraulen, erlaubt es Microsoft den PC-Herstellern nun, neue Rechner auch kostenlos mit einer Downgrade-Option anzubieten.

Wie die PC-Hersteller mit der »Downgrade-Erlaubnis« umgehen, ist unterschiedlich: Unternehmenseinkäufer bei Dell etwa haben bei der Bestellung die Wahl zwischen XP und Vista. Fujitsu stattdessen legt den Verpackungen seiner Vista-PCs auch gleich eine Windows-XP-CD bei.

Allerdings sollen Privatkunden weiterhin mit Vista arbeiten: Das Downgrade-Programm gilt nur für die Windows-Vista-Versionen »Business« und »Ultimate«. Auch ist der Zeitraum begrenzt: Ab Januar 2008 will Microsoft keine XP- sondern nur noch Vista-Betriebssysteme veräußern. Von den großen PC-Bauern wird der Softwarekonzern dann verlangen, dass sie wieder nur noch Vista vorinstallieren.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • postmortem
    Was sät man denn so aus als PC-Bauer? :)
    0
  • Hennes
    Schwierige Situation für Microsoft.
    In einer solchen Situation kann man nur verlieren.

    Bietet man die Möglichkeit eines Downgrades an fragen einige: Warum bietet Microsoft das an, wenn Vista doch ein so hervorragendes Betriebssystem sein soll.
    Verweigert man die Downgradefunktion könnten Unternehmen vielleicht über den Tellerrand hinaus blicken und feststellen, dass es noch mehr Betriebssysteme als die von Microsoft gibt.
    0
  • Eltanar
    ROFL
    Ist das nicht süß?
    Groß Microsoft trippelt zurück und läßt wenigstens erstmal ;) XP wieder zu.
    Für mich als XP- Nutzer, der endlich zufroieden mit seinem Betriebssystem ist, keimt da die Hoffnung auf, das damit die laufzeit von XP noch weiter verlängert wird.
    0