Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Ergebnisse: 4 KB Random Reads/Writes und Streaming Reads/Writes

Einzeltest: WD Black WD4001FAEX 4 TB
Von , Achim Roos

Bei zufälligen Lese- und Schreiboperationen sortieren sich die Festplatten in der Regel fein säuberlich getrennt nach ihrer Drehzahl in die Benchmark-Platzierung ein. Wie die IOMeter-Tests zeigen, gibt es in der 7.200- und 5.400-U/Min-Klasse allerdings ein paar Ausnahmen. Innerhalb 7.200er-Klasse gehört die WD Black WD4001FAEX zu den eher langsameren Laufwerken, lediglich die Seagate Barracuda liefert hier noch niedrigere Werte. Insgesamt erreicht der WD-Testkandidat durch seine gebotene Leistung aber einen ordentlichen Platz im Mittelfeld.

Streaming-Aufgaben erledigt die WD Black WD4001FAEX ebenfalls zufriedenstellend, also weder besonders herausragend noch besonders schwach. Unter der getesteten Laufwerken ist die Seagate Barracuda am besten auf diese Art von Schreib- und Leseoperationen vorbereitet und führt in beiden Kategorien mit klarem Vorsprung.

Ihre Reaktion auf diesen Artikel