Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Thermaltake bringt neue Flüssigkühler der Water-2.0-Serie

Von , Doug Crowthers - Quelle: Thermaltake | B 2 kommentare

Thermaltake hat seine neuen All-in-One-Flüssigkühler der "Water 2.0"-Serie vorgestellt.

Mit All-in-One-Flüssigkühlern wie dem Corsair Hydro H80 oder den Antec-Kühlern der H₂O-Serie können Endanwender schnell und unkompliziert von den Vorteilen einer Flüssigkühlung (Liquid Cooling System, LCS) profitieren – kein Wunder, dass diese Geräteklasse wachsenden Zuspruch findet.

Nun hat auch Thermaltake eigene AiO-Flüssigkühler vorgestellt, die auf den Namen Water 2.0 hören. Die Serie besteht aus drei verschiedenen Flüssigkühlern, denen eine Kontaktplatte aus reinem Kupfer für eine bessere Wärmeableitung gemein ist. Die Schläuche der Systeme sollen besonders dicht sein und das auch langfristig bleiben. Die flache Pumpe sitzt übrigens direkt auf dem Kühlkörper.

Water 2.0 Extreme
Das Modell Extreme hat einen besonders großen Radiator, der mit zwei 12-cm-Lüftern bestückt ist. Im Lieferumfang findet sich eine Windows-basierte Software, mit der man ein große Palette von Parametern einstellen und überwachen kann. Dazu gehören beispielsweise Pumpenleistung, Kühlmitteltemperatur und Lüftergeschwindigkeit.




Water 2.0 Pro
Das Modell Pro hat einen "normalen" Radiator, der allerdings doppelt so dick ist wie die andere Flüssigkühlsysteme. Er hat damit eine größere Kühloberfläche und belegt trotzdem nur einen einzelnen 12-cm-Lüfter-Slot. Wer keinen Platz für einen großen Radiator wie den des Extreme hat, profitiert so dennoch von einer besseren Kühlleistung als bei "normalen" Radiatoren.




Water 2.0 Performer
Beim Modell Performer kommt ein normaler 120-mm-Radiator zum Einsatz, der für die meisten Anwender ausreichen wird. Der Performer zielt auf Erstnutzer eines Flüssigkühlsystems oder auf all jene ab, die zwar eine Flüssigkühlung wollen, aber sich kein traditionelles Setup antun wollen.




Mehr Informationen zu den All-in-One-Kühlern der Water 2.0-Serie findet ihr auf der Thermaltake-Webseite.

Kommentarbereich
Kommentar abgeben
Experten im Forum befragen
Ihre Reaktion auf diesen Artikel

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
Ihre Reaktion auf diesen Artikel