Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Testverfahren

OpenGL Workstation Power - Grafikkarten für Profis
Von

Neben den synthetischen Benchmarks aus SPECViewperf 6.1.2 verwenden wir zwei von der www.spec.org verabschiedete Applikations-Benchmark-Scripts. Weit verbreitet ist das 3D Studio Max.

Als Benchmark liegt momentan ein Script für die Version R3.1 vor. Die Version 4.0 wurde zwar vor kurzem im Markt eingeführt, ein Benchmark ist jedoch nicht erhältlich. 3DSM R3.1 wird von offizieller Seite nur für Windows NT 4 angeboten, obwohl mittlerweile unsupportete Patches für Windows 2000 im Netz kursieren.

Anders sieht die Situation bei der ProEngineer 2000 i2 aus. Der Software-Hersteller PTC bietet dieses nicht ganz billige Programm für NT4 und Windows 2000 gleichermaßen an.

Alle Benchmarks laufen unter den Betriebssystemen NT4 und Windows 2000 bei einer Auflösung von 1280 x 1024 Pixeln, 85 Hz Bildwiederholrate und True Color Farbtiefe. Aufgrund oben beschriebener Einschränkungen wird 3D Studio Max 3.1 nur unter NT4 getestet.


Dieser Screenshot wurde vom ProEngineer-Benchmark (Version 2000 i2) angefertigt.

Ihre Reaktion auf diesen Artikel