Windows 7: Die Funktionen der Versionen

Da nun die unterschiedlichen Versionen von Microsofts Betriebssystem Windows 7 und teils auch die Preis bekannt sind, stellt sich die Frage: Welche Edition kann was? Bink.nu hat eine interessante Tabelle zusammengestellt.

Sechs Windows-7-Versionen hat Microsoft angekündigt. Teilweise wurden – wenn auch von Microsoft unbestätigt – auch bereits Preise bekannt (siehe »Erste Windows-7-Preise werden bekannt«). Nun fehlt eigentlich nur noch eine äußerst wichtige Information: Welche Windows-7-Version verfügt über welche Features? Die Windows-Site Bink.nu, die sich als führende Informationsquelle für News über Microsoft und Windows in den Niederlanden sieht, hat nun eine entsprechende Tabelle veröffentlicht. Die Infos stammen aus verschiedensten Quellen und Angaben, die Microsoft bereits gemacht hat.

Windows-7-Edition
Starter
(*) 
Home Basic
(*1) 
Home Premium
(*+) 
Professional
(*+# )
Enterprise
(#) 
Ultimate
(+)
Funktionen






Home-Group-Anbindung
Unbegrenzt viele Applikationen2
Mobility Center   
Erweitertes Netzwerk  
Aero-Glass-Oberfläche    
Mediacenter     
Multi-touch     
EFS-Verschlüsselung      
Domain-Anbindung      
Standort-abhängiges Drucken      
Remote Desktop       
BitLocker         
BitLocker To Go         
AppLocker         
DirectAccess         
BranchCache         
Mehrere Sprachen        
Booten von virtuellen
Laufwerken (VHD)
        

* OEM-Lizenz, +Retail-Paket, #Volumen-Lizenz für Unternehmen
1 laut Microsoft nur verfügbar in »Wachstumsmärkten«
2 die Starter-Edition lässt nur drei gleichzeitig laufende Anwendungen zu

Quelle: Bik.nu

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
114 Kommentare
    Dein Kommentar
  • dementio1
    Ist Windows 7 ein OS das jetzt endgültig auf 64 Bit aufbaut oder wird es die 32Bit (Sinnlos) Versionen leider auch geben ?
    -3
  • oXe
    Eine 32Bit Version macht heute gar keinen Sinn mehr.....
    -3
  • BeZi80
    @dementio1
    Ich habe das schonmal gepostet. 32 Bit ist notwendig. Viele Firmen setzten Software ein die noch auf 32 Bit basieren. Da würde sich Microsoft ein schönes Eigentor schießen. Erstmal überlegen dann schreiben ;-)
    Sinnlos tzzzzz
    -1