Public Beta von Windows 8 soll am 29. Februar kommen

Im Januar versprach Microsoft, dass die Public Beta von Windows 8 – also Windows 8 Consumer Preview – Ende Februar gelauncht werden würde. Microsoft hat diesbezüglich anscheinend keine leeren Versprechungen gemacht. Denn wie es aussieht, wird die Beta-Version des kommenden Windows-Betriebssystems am letzten Februartag veröffentlicht werden: Am Schalttag, den 29. Februar.

Die Vermutung kam auf, nachdem Microsoft E-Mail-Einladungen für ein spezielles, zweistündiges Consumer-Preview-Event auf dem MWC 2012 in Barcelona verschickt hatte. Der Gerüchteküche zufolge wird Microsoft während des Events mit der Public Beta live gehen. Offiziell hat das Redmonder Unternehmen aber nichts verlauten lassen, was diese Gerüchte stützen würde.

Wie bereits berichtet soll die Consumer Preview mit einer Anzahl von Apps im Metro-Stil und zwei Games bestückt sein. Der Windows Store, der in begrenztem Umfang abrufbar sein soll, sobald die Public Beta live geht, soll 11 Spiele und möglicherweise weitere Apps anbieten. Die ersten Apps sollen wohl kostenlos sein, kostenpflichtige Apps sollen dann im Herbst folgen.

Diese Woche kamen außerdem Gerüchte auf, laut denen Microsoft in dieser Windows-Version den Start-Button entfernt hat – Windows 8 wäre somit das erste Windows, das ohne den mit Windows 95 eingeführten Start-Knopf daherkommt. Die Windows-7-"Superbar" würde damit den kompletten unteren Bildschirmrand beherrschen. Diese Neuigkeit resultierte übrigens aus dem Leak des Builds 8220, der am Wochenende erfolgte.

Ob all diese Gerüchte wahr sind, werden wir dann wohl in drei Wochen erfahren.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
6 Kommentare
    Dein Kommentar
  • johannes_franke
    WTF?! Gefühlt monochromes UI, Abkehr vom Desktop, kein Startmenü, kein Startbutton, leerer Äpp Store, Maus- und Tastaturfeindlichkeit. Alles, was mit Win7 endlich so richtig zur Perfektion gekommen ist, wird mit mit einem Wisch wieder abgeschafft?! Gibt's eigentlich auch einen Grund, Win8 zu kaufen? Wohin wollen sie die Poweruser treiben? Von sich weg, ist klar. Aber wohin?
    Sie liefern jedenfalls einen weiteren Beweis dafür, dass nur jede zweite Windows-Version gut ist, wie schon in der Vergangenheit.
    Weniger ist nicht immer mehr! Aber vielleicht gibt's ja dann ein Argument für Windows 9, frei nach dem McDonalds-Motto "Da isser wieder!".
    1
  • DerGetarnteGast@guest
    @johannes Du hast es natürlich noch nicht begriffen. Aber das kommt schon! Ist auch nicht so richtig ersichtlich aus den Bildern usw
    -1
  • daxter@guest
    Das immer keiner begreifen möchte wofür Win8 eigentlich gedacht ist ... -.-

    Win8 ist hauptsächlich für Tablets und Convertibles gedacht und da klappt es prima, jedenfalls deutlich besser als Win7. Ihr installiert euch doch auch nicht Android auf einem Desktop PC und beschwert euch dann über die schlechte bedienung oder ?
    0