Android 4.1 auf Windows-Mobile-Smartphone portiert

Das HTC HD2, das im November 2009 mit Windows Mobile auf den Markt kam, galt mit einem 1 GHz schnellen Snapdragon SoC, 576 MB RAM und 512 MB oder 1 GB internen Speicher als das ultimative Windows-Smartphone. Und nach wie vor scheint das Smartphone nicht unbeliebt zu sein, denn nachdem auf dem HD2 neben Windows Phone 7 schon eine ganze Reihe von Android-Versionen genutzt werden konnten, ist nun auch Android 4.1 für das HTC-Smartphone erschienen – schneller als bei den meisten aktuellen Highend-Geräten.

Bei der Portierung handelt es sich noch um eine Alpha-Version, doch die Grundfunktion laufen fehlerfrei. So kann mit dem gemodeten Windows-Mobile-Smartphone telefonieren, Videos abspielen und auch WLAN-Netzwerke und Bluetooth nutzen. Nicht unterstützt werden die Kamera-Funktion und der Dienst Google Now. Außerdem arbeitet der Navigationsdienst noch nicht völlig fehlerfrei. Dennoch ist ein kleines Kunststück ein schon drei Jahre altes Windows-Mobile-Smartphone mit der aktuellsten Version von Google mobilem Betriebssystem zu verknüpfen…

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
6 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Sowas gibt es doch schon lange... hab auf meinem Uralt HTC Touch Diamond mit Windows Mobile 6.1 ne Android Version am laufen. Und das MIT Kamera Funktion....
    0
  • Auf meinem HTC HD2 läuft Android 4.0.4. Auch da funktioniert eigentlich alles (bis jetzt keine Probleme bekannt).

    Das Rom wurde vom Nexus One geportet. Und es wird nicht mehr lange dauern bis 4.1 so stabil wie 4.0.4 ist.

    Hier noch der xda Link: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1773115
    0
  • Ich liebe mein HD2, das Teil ist einfach nur genial und die Community dahinter noch mehr :-)

    obwohl ich mittlerweile das One X habe, fummel ich immer noch gerne am HD2 herum, das zur Zeit eine ICS 4.0.4 ROM drauf hat ;-)

    In meinen Augen ist das HD2 das beste Smartphone, das HTC je gebaut hat!
    0