Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Samsung mit Convertible für Windows 8

Von - Quelle: Techradar | B 3 kommentare

Windows 8 soll nicht nur einfach ein neues Betriebssystem übernehmen, sondern insgesamt einen neuen Aufbruch einläuten: Mit dem neuen Microsoft-OS sollen die Grenzen zwischen Mobilgeräten und klassischen PC-Notebooks und Desktops immer mehr verschwinden lassen. Und auch die Hardware-Hersteller versuchen an dieser Stelle einen Trend entstehen zu lassen: Künftig sollen Desktops mehr und mehr über Touchscreens bedient werden und das soll Notebook immer öfters auch zum Tablet umfunktioniert werden können. Wie entsprechende Konzepte aussehen können zeigten schon eine Vielzahl von Herstellern, etwa Lenovo mit dem Yoga-Tablet zur Computex oder ASUS mit seinen schon seit einer ganzen Weile unter Android angebotene Transformer-Tablets.

Offensichtlich will sich auch Samsung, die Möglichkeiten nicht entgehen lassen, die in einer solchen Entwicklung stecken und mit einem eigenen Convertible zum Start von Windows 8 hervorpreschen. Darauf deutet zumindest ein nun auf Youtube eingestelltes Video des Herstellers hin. Der Hersteller dürfte dann nicht nur eine leistungsstarke Hardware mit einem schlanken Gehäuse und einem Touchscreen kombinieren, sondern die Funktionalität auch mit andere Entwicklungen aus den hauseigenen Laboren erweitern. So wird das Convertible auch über den S-Pen verfügen.

Wann das Gerät auf den Markt kommen soll, ließ der Hersteller offen, gab allerdings zu Protokoll, dass die Vorstllung nicht mehr lange auf sich warten lassen soll. Ein ersten Blick auf das Convertible könnte vielleicht schon zur IFA in dieser Woche gestattet werden.

[Samsung Notebook] Something Smart is Coming... (Teaser)

Kommentarbereich
Kommentieren 3 Kommentare anzeigen.
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • OCler@guest , 27. August 2012 15:52
    supper die machen touchscreesn und ich pack meine röhre wieder aus um vernünftig cs1.5 zu spielen ... klasse naja wenn die masse drauf steht :)  win8 nutz ich trozdem :p 
  • besterino , 27. August 2012 16:27
    Gebranntes Kind scheut das Feuer.

    Da ich mit Samsung's Series 7 Slate in Sachen Qualität extrem schlechte Erfahrungen gemacht habe, werde ich von Samsung - wenn überhaupt noch einmal - nur noch nach gehöriger Zeit nach Erscheinungsdatum und insbesondere sorgfältiger Lektüre von Erfahrungsberichten etwas kaufen. Und dann noch der Samsung-Support...neee danke.

    Dann lieber demnächst Betatester von Microsofts Surface (in der x86-Ausführung). Die haben m.E. mehr zu verlieren und daher habe ich die Hoffnung, dass die Dinger ordentlich laufen (und wenn's mal hakt, der Support stimmt).
  • aarfy , 27. August 2012 22:00
    Betatester ist immer eine Schlechte Idee , wenn man nicht gerade ein Nerd ist und sich selbst zu helfen weiss im E-Fall.

    Wenn ich keinen Bock auf Basteleien habe kaufe ich ein ausgereiftes Produkt kurz vor Ende des Produktzyklus (hab ein SGS2 gekauft als das SGS3 rauskam -> brauche ein funktionierendes Smarty, basteln tu ich am PC+Tablet), wenn ich das Non-Plus Ultra will kaufe ich halt die Betabastelstube..

    Eigendlich einfach heutzutage..
Ihre Reaktion auf diesen Artikel