Gaming: Bethesda bestätigt Skyrim-DLC 'Hearthfire'

Gestern bestätigte Bethesda die Existenz der nächsten offiziellen Skyrim-Erweiterung namens Hearthfire, von der wir bereits letzte Woche berichteten. Wie Dawnguard wird auch Hearthfire zuerst exklusiv für die Xbox 360 verfügbar sein. PC-Gamer werden den DLC dank Bethesdas Deal mit Microsoft vermutlich erst fünf Wochen später in die Hände bekommen.

"In Hearthfire kann man Land kaufen und das eigene Heim von Grund auf selbst entwerfen und bauen. Das reicht von einem einfachen Bauernhaus mit einem einzigen Raum bis hin zu einer ausgedehnten Anlage mit Waffenkammer, Alchemie-Laboratorium und mehr. Wählt euer Land, passt euer Haus an, beschützt es vor unerwünschten Besucherns und verwandelt es in ein Zuhause, indem ihr Kinder adoptiert", so Bethesda.

Um ein Haus zu bauen, muss man zuerst eine Besitzurkunde für ein Stück Land erwerben. Danach kann man die in Minecraft gestählten Fähigkeiten an einem Entwurfstisch und einer Zimmermanns-Werkbank so richtig ausleben und Rohmaterialien wie Steine, Lehm und Sägeholz Raum für Raum in ein Traumhaus verwandeln. Spieler sollen zudem Stewards und andere Diener anwerben können, die Materialien einkaufen und das Haus mit Einrichtungsgegenständen bestücken können. Diese Angestellten können außerdem Transportoptionen bereitstellen und sich sogar als Barde betätigten und die Klampfe zupfen.

"Baut einfache Räume wir Küchen und Bibliotheken oder fügt ein Gewächshaus, den Turm einer Zauberin oder ein Alchemie-Laboratorium hinzu, um Gegenstände im eigenen Haus anzubauen oder herzustellen", erklärt Bethesda. "Nutzt die Werkbank, um jeden Raum mit einer großen Vielzahl herstellbarer Inneneinrichtungen einzurichten. Zeigt eure Schätze in einfachen Schaukästen oder beeindruckt eure Freunde mit ausgeklügelten Trophäen und sogar Wand-montierten Schlammkrabben."

Laut Bethesda können Spieler außerdem einen Garten anlegen oder das Grundstück um eine Fischzucht, Bienenstöcke, Stall, Weide und andere nützliche Dinge erweitern.

Ihr wollt eine Gründe gründen? Kein Problem: Holt eure Braut ins Haus und adoptiert einfach ein paar Kinder. Hier wird es dann auch richtig interessant. Spieler müssen ihr heim nämlich nicht nur vor Giganten und anderen nervigen Nachbarn schützen, sondern auch dafür sorgen, dass Braut und Kindern nichts geschieht. Wenn es mal ruhig ist, kann man eventuelle Sims-Erahrungen nutzbringend anwenden und die Erziehung des Nachwuchses vorantreiben.

Wie bereits gesagt ist der Release-Termin für die PC-Version derzeit noch unbekannt. Xbox-360-Gamer werden das Spiel aber ab dem 5. September für 400 Microsoft-Punkte via Xbox LIVE erwerben können.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • f0lterknecht
    Der Inhalt dieser Mod ist bereits seit Monaten für PC-Spieler in vielfach besserer Form kostenlos erhältlich. Bethesda kocht hier nur die Ideen der Moddingszene für Konsolenspieler neu auf. Wer als Besitzer der PC-Version zu diesem DLC greift ist unfähig und lässt sich ausbeuten. Für Konsoleros ist es empfehlenswert.

    Meine bescheidene Meinung.

    PS: Wer's ein wenig morbide und finster mag dem empfehle ich: Reapers The Dark Tower in der Version 1.1 oder höher. Ist alles dabei zu craften, auch eine Folterkammer wo man sich ein wenig austoben kann ;)

    Kann man z.B. von skyrim nexusmods saugen.
    0
  • Marcell
    OK. Ist eiene Meinung.
    Nur würde ich mich nicht als unfähig bezeichnen, wenn ich es einfach mag und darum auf offizielle Quellen zurückgreife, bei denen ich auf eine Funktionsgarantie setzen kann. Bin leider zu oft von OpenSource und Freeware enttäuscht worden und bezahle lieber die paar Euros für ein stressfreies Spielvergnügen. :)
    0
  • Hellsfoul
    4,80€ Kann man wirklich noch verschmerzen...
    0