Zotac GeForce GTX 275 AMP! Edition

Als direkten Gegenspieler zur neuen Radeon HD4890 von ATI schickt Nvidia die GeForce GTX 275 ins Rennen. Letztere positioniert sich zwischen der GeForce GTX 260 und der GeForce GTX 285. Nvidia setzt dabei auf die bewährte GT200-Architektur. Die GPU mit ihren 1,4 Milliarden Transistoren wird in maximaler Ausstattung verbaut, womit 240 skalare Shadereinheiten sowie 80 TMUs zur Verfügung stehen. Lediglich das Speicherinterface erfuhr eine Kürzung auf 448 Bit. Unter dem Strich könnte man sagen, dass die GeForce GTX 275 eine Kombination aus GTX 285 und GTX 260 darstellt.

Die Amp Edition von Zotac arbeitet mit einer gesteigerten Core-Taktrate von 702 MHz (Standard 633 MHz), Shadertakt von 1512 MHz (Standard 1404 MHz) sowie Speichertakt von 2520 MHz (Standard 2268 MHz). Die Standardversion gibt es ab 250 Euro (Straßenpreis).

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • jehaa
    die erwähnung der standarddaten ist lobenswert, inbesondere in anbetracht vergangener news ohne entsprechende angaben

    die karte an sich: naja is halt n lückenfüller
    0