Acer Aspire E: Drei neue Notebooks ab 499 Euro

Acer renoviert seine Aspire-Serie und bringt drei neue E-Modelle auf den Markt, die mit einem 14, 15,6 bzw. 17,3 Zoll großen Display aufwarten und in einem Gehäuse stecken, dessen Oberfläche an eine Textilstruktur erinnern soll.

Hinsichtlich der Hardware setzt der Hersteller auf Intels Core-Prozessoren der fünften Generation, denen ein bis zu 16 Gigabyte großer Arbeitsspeicher zur Seite gestellt werden kann. Außerdem kann optional eine dezidierte Grafikkarte von AMD oder Nvidia verbaut werden; in letzterem Fall ist eine Geforce GT 940M mit einem vier Gigabyte großen DDR3-Grafikspeicher.

Beim Datenspeicher bietet der Hersteller drei unterschiedliche Optionen an: Die kleinste, aber schnellste Lösung stellt eine SSD mit einer Kapazität von 256 Gigabyte dar. Wer will, kann aber auch eine ein Terabyte große Hybrid-Festplatte oder eine klassische Festplatte mit zwei Terabyte Speicherkapazität auswählen. Bei den Netzwerkschnittstellen setzt Acer auf einen Gigabit-LAN-Anschluss sowie ein von Qualcomm stammendes MU-MIMO-WLAN-Modul, das nach ac-Standard funkt.

Die neuen Acer Aspire-Notebooks sind ab sofort im Handel erhältlich und kosten im einfachsten Fall 499 Euro.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar