Acer stellt Chromebook R 11 für 300 Euro vor

Im Inneren des 19,2 Millimeter schlanken und 1,25 Kilogramm leichten Convertibles arbeitet ein Intel Celeron N3050 oder N3150, dessen zwei Kerne mit 1,6 oder 2,08 GHz takten und auf zwei respektive vier Gigabyte DDR3L-RAM zurückgreifen können.

An Speicherplatz gibt es 16 oder 32 Gigabyte Flash-Speicher; zur Speichererweiterung steht ein SD-Kartenleser und jeweils ein USB-2.0- und USB-3.0-Port bereit. 

Der 11,6 Zoll große IPS-Display löst mit 1366 x 768 Pixeln auf und lässt sich durch ein Scharnier um 360 Grad klappen, das Chromebook R 11 demnach als Tablet, Notebook und in der Zelt-Aufstellung nutzen. Mittels HDMI lässt sich ein externer Monitor anbinden und der 3-Zellen-Akku soll mit einer Kapazität von knapp 3500 mAh eine Laufzeit von bis zu 9,5 Stunden ermöglichen.

Das Acer Chromebook R 11 ist laut Hersteller zufolge ab sofort zu einem unverbindlichen Endkundenpreis ab 299 Euro erhältlich. Das leistungsstärkere Modell ist für rund 350 Euro erhältlich. 



Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
    Dein Kommentar
  • derBisi
    Bitte das eingeschlichene S hinter ACER in der Überschrift entfernen.
    0