Storage: Adata stellt neue SSDs bis ein TByte Kapazität vor

Die mit einem Sandforce-88S9189-Controller und NAND-Flash-Bausteinen bestückten Consumer-SSDs werden zunächst in Speichergrößen von 128 sowie 256 GByte auf den Markt kommen. In absehbarer Zukunft wird Adata weitere Varianten mit 512 GByte sowie einem TByte zum Verkauf anbieten.

Die SSDs kommen im 2,5-Zoll-Formfaktor daher, lassen sich über mitgelieferte Adapter aber auch in 3,5-zölligen Laufwerksschächten einbauen. Der Anschluss erfolgt über einen SATA-III-Port. Laut Hersteller kommt die Premier Pro SP920 auf eine sequenzielle Datenübertragung von 560 bzw. 500 MByte/s beim Lesen respektive Schreiben. Der IOPS-Wert bei rund 98.000 liegen.

Eine Besonderheit der neuen Modellserie ist der Umgang mit der Speicherkapazität. Während bei aktuellen SSDs zur Vermeidung eines Geschwindigkeitsverlust auf einen freien Speicherplatz von rund 20 Prozent geachtet werden sollte, kommen de Adata-SSDs mit 10 Prozent freiem Speicher aus, ohne merklich langsamer zu werden. Softwareseitig kann die "ADATA SSD Toolbox" genutzt werden, um Daten sicher zu löschen oder die Systemeinstellungen für SSDs passend einzustellen.

Die Adata Premier Pro SP920 mit einer Speicherkapazität von 128 Gigabyte soll für 79,90 Euro verkauft werden, die größere Version mit doppeltem Platz soll 144,90 Euro kosten. Die beiden großen Versionen mit 512 GByte respektive einem TByte kommen "in Kürze" nach.

Unsere US-Kollegen haben die Adata Premier Pro SP920 bereits getestet, das Fazit kann hier nachgelesen werden.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
2 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • master256
    ...wird es mit Kapazitäten von bis zu einem GByte geben.Na das ist doch mal reichlich Platz, ein ganzes GigaByte...
    1
  • quixx
    Für mich wirklich interessant sind im Moment nur SDHDs. Da passiert so wenig und das wäre so nützlich für Normalos.

    Das man Chips für zwei SSDs jetzt in ein Gehäuse packt ist ja sensationell!
    -1