Aerocool P7-C1: Hexagonaler Midi-Tower mit Seitenfenster

Flach war gestern: Beim P7-C1 laufen sowohl Boden als auch Deckel spitz zu und machen Front und Rückseite somit hexagonal, was durch die abschaltbare, achtfarbige LED-Beleuchtung betont wird, die atmen und pulsieren kann.

Im Inneren des Midi-Towers findet maximal ein ATX-Mainboard, ein 16,5 cm hoher CPU-Lüfter und eine 37,5 cm lange Grafikkarte Platz. Wird auf Frontlüfter verzichtet, darf sie sogar bis zu 40 cm lang sein.

Der an der Rückseite vorinstallierte 12-cm-Lüfter lässt sich durch drei respektive zwei 12-/14-cm-Lüfter an der Vorderseite und bis zu zwei 12-cm-Lüfter im Deckel ergänzen. Staubfilter befinden sich an Gehäusefront und -boden.

Fünf Lüfter lassen sich über einen integrierten PWM-Hub direkt steuern.

Nutzer einer Wasserkühlung können einen maximal 36 cm großer Radiator an der Vorderseite und kleinere Modelle auch an Deckel und Rückseite montieren.

Aerocool nutzt im Midi-Tower eine Trennung zwischen Netzteil und Mainboard, um die Abwärme des PSUs von den übrigen Komponenten fernzuhalten. In diesem getrennten Abteil lassen sich zudem zwei 3,5- und 2,5-Zoll-Laufwerke unterbringen, zwei weitere 2,5-Zoll-Modelle am Boden des Hauptteils.

Unabhängig von der gewählten Variante befindet sich an der Gehäuseoberseite neben den HD-Audioanschlüssen und je zwei USB-2.0- und USB-3.0-Ports ein SD-Kartenleser und die Lüftersteuerung.

Das Gehäuse ist ab sofort in Schwarz oder Weiß erhältlich. Für ein Seitenfenster aus getemperten Glas statt Acryl verlangt Aerocool einen Aufpreis von 10 Euro und damit 109,90 Euro.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
3 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Derfnam
    Atmende Beleuchtung - okay, meinetwegen, solang die nicht unter Streß schnappatmet^^, aber getempertes Glas? Was ist so fragmichnet daran, 'gehärtetes' zu schreiben?
    Und könnte bitte mal jemand dem Designer(team) da erklären, dass die 'Trennung zwischen Netzteil und Mainboard, um die Abwärme des PSUs von den übrigen Komponenten fernzuhalten' ein rechter Quatsch ist, denn - aufgepaßt! - warme Luft steigt nach oben.
    Don't tamper with fizzicks, guys.
    0
  • quixx
    Anonymous sagte:

    Und könnte bitte mal jemand dem Designer(team) da erklären, dass die 'Trennung zwischen Netzteil und Mainboard, um die Abwärme des PSUs von den übrigen Komponenten fernzuhalten' ein rechter Quatsch ist, denn - aufgepaßt! - warme Luft steigt nach oben.


    Früher hat das Netzteil eher geholfen, warme Luft raus zu schaffen. Dafür kaufen wir jetzt einen Lüfter mehr. Allerdings ist das Netzteil unten leiser, denn es hat kühlere Luft, was den Lüfter langsamer drehen lässt.
    0
  • quixx
    Auf meinem Zock-PC liegt die Tastatur für den HTPC.

    Wahrscheinlich möchte man verhindern, dass ganz blöden Zockern der Redbull in die Kiste fließen kann. Man muss die Dose woanders hinstellen.

    Bei mir ist das so: Woanders steht schon was.

    Und Gummibärchen sind mit fest lieber. Und billiger. Und an Haribo kommt Redbull sowieso nicht hin. Die lösen wohl irgendwelche NoNames in ihrer Plörre auf.
    0