Amazon will Youtube-Clon entwickeln

Zwischen Amazon und Google ist die Stimmung nicht die beste. Während der eine den Verkauf der Google-Gerätschaften auf seiner Plattform eingestellt hat, streicht der andere die Youtube-Unterstützung für Amazon-Fire-Geräte.

Nun scheint Amazon Konsequenzen ziehen und seine Abhängigkeit gegenüber den Google-Diensten reduzieren zu wollen. Der Konzern arbeitet an einem eigenen Videodienst, der unter der Bezeichnung Amazon Tube oder Open Tube vorgestellt werden soll. Entsprechende Marken hat sich Amazon bei den zuständigen US-Behörden schützen lassen.

Den damit verbunden Beschreibungen lässt sich entnehmen, dass man sich bei der grundlegenden Funktionsweise an Youtube orientiert hat. Denn auch Amazon setzt bei seiner Videoplattform auf Inhalte, die von den Nutzern bereitgestellt werden sollen. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob sich Amazon Tube oder Open Tube gegen die Google-Plattform behaupten kann.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar