AMD mit Richland-APUs speziell für Bürorechner

AMD bietet seit kurzem einigen seiner OEM-Partner - vor allem HP - seine APUs der A-Serie in einer Business-Version an, die speziell für den Verbau in Bürorechnern gedacht sind und mit einem "B" als Zusatz im Namen gekennzeichnet werden. Ansonsten die APUs technisch den Modellen A4-6300, A6-5400K, A8-6500 und A10-6800K, basieren demzufolge auf der Rihland-Architektur.

Die kleinste APU trägt die Bezeichnung A4-6300B. Dabei handelt es sich um einen Dualcore-Prozessor, der standardmäßig mit 3,7 GHz getaktet ist (3,9 GHz im Turbo-Modus) und eine Radeon HD 8370D mitbringt. Beim A6-6400B arbeiten die beiden Kerne mit einer Taktgeschwindigkeit von 3,9 GHz (4,1 GHz im Turbo-Modus). Als GPU wird eine Radeon HD 8470D verbaut.

Der A8-6500B wartet mit einer Quadcore-Architektur auf, wobei die einzelnen Kerne jeweils mit 3,5 GHz arbeiten (im Turbo-Modus 4,1 GHz) und die grafischen Berechnungen eine Radeon HD 8570D übernimmt. Beim Spitzenmodell, dem A10-6800B, ist mit 4,1 GHz getaktet (4,4 GHz im Turbo-Modus). Die GPU ist in diesem Fall eine Radeon HD 8670D.

Zudem wird noch ein weiteres Modell hinzukommen: Der A10-6790B soll die Lücke zwischen dem A8-6500B und dem A10-6800B schließen. Tatsächlich ist er aber relativ dicht am Spitzenmodell der Serie dran und besitzt vier mit 4 GHz getaktete Piledriver und vermutlich auch die gleiche GPU.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
10 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Elkinator
    eine GPU macht heutzutage mehr als nur grafik zu berechnen.

    "und die grafischen Berechnungen eine Radeon HD 8570D übernimmt."
    0
  • Tesetilaro
    jo, aber wieviele bürorechenknechte rendern wirklich mit GPU?

    hab ich hier im office noch nie getan, werde ich nie brauchen.. was ich sagen will, etwas mehr performance, wenn ich mal wieder
    lustige firmen ppts mit eingebettetem full hd vid (2 gleichzeitig) anschauen soll wäre nett - gott sei dank kommt so ein krampf nicht
    zu oft vor :P
    0
  • Elkinator
    was hat das jetzt weieder nur mit rendern zutun?

    GIMP nutzt mit der aktuellen version schon OpenCL, winzip,...
    0