Notebook-APUs von AMD erfolgreich

AMD Pro A-Serie erfolgreichAMD Pro A-Serie erfolgreichAccelerated Processing Unit (APU) bedeutete anfangs lediglich, dass CPU und GPU gemeinsam auf einem Die untergebracht wurden. In die Pro A-Serie baut AMD zusätzlich zu CPU, Grafik- und Videoprocessing auch Sicherheitsfunktionen sowie Virtualisierungs- und Managementtools ein.

Mit dieser Kombination sieht sich AMD bei Herstellern und Projektkunden auf einem guten Weg. Eben erst hat HP, seit langem treuer Kunde von AMD, angekündigt, zwei neue Modellreihen aus der ProBook-600-Serie mit AMD-APUs auszustatten.

Im 14-Zöller ProBook 645 und im 15,6-Zöller ProBook 655 soll die Kombination aus AMD-CPU, Radeon-Grafik und DDR3-Speicher bei HP für Kundschaft sorgen. Die soll dem Hersteller zufolge von günstigen Preisen, guter Performance, langer Akkuausdauer und nachhaltig gleichbleibenden Technologien profitieren.

HP ProBook 645 mit AMD-APUs der 6. GenerationHP ProBook 645 mit AMD-APUs der 6. Generation

Dazu präsentiert AMD Erfolgsgeschichten über weltweit agierende Großkonzerne wie ISS, einem Facility-Dienstleister mit 511.000 Angestellten in 77 Ländern, oder Brink’s, einem Sicherheitsdienstleister in 100 Ländern, die EliteBooks von HP einsetzen. Die IT-Spezialisten der beiden Konzerne sollen neben der Leistung der Prozessoren vor allem die gute Manageability der mit AMD ausgerüsteten Notebooks loben.

HP Envy 15z soll demnächst AMD FreeSync bieten.HP Envy 15z soll demnächst AMD FreeSync bieten.

Parallel kündigte HP an, dass noch in der ersten Hälfte dieses Jahres in der Baureihe HP Envy 15z mit AMD Pro A-Prozessoren die AMD-FreeSync-Technologie integriert werden soll. Im Laufe des Jahres soll die Technologie im gesamten AMD-Portfolio von HP zur Verfügung stehen, auch in den Consumer-Notebooklinien.

FreeSync soll Ruckler und Tearing (zerrissene Bilder/Zeilenversatz) bei der Wiedergabe auf internen wie externen Bildern vermeiden, die durch schlechte Synchronisation von Grafikchip und Monitor auftreten können.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
4 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Lol. HP macht Laptops?
    0
  • Quote:
    Lol. HP macht Laptops?

    HP hatte 2015 einen market share von annähren 20%, damit ist es der größte Hersteller von Laptops weltweit und das schon seit Jahren.
    Nur so im Vergleich HP verkauft etwa so viele wie Dell & Apple zusammen...
    0
  • Man sieht, hinter wie vielen Monden ich lebe ...
    0