Anmelden / Registrieren

AMD: Enduro konkurriert mit Optimus

Von - Quelle: Tom's Hardware FR | B 1 kommentare

Ob eine Entwicklung wahrgenommen wird oder nicht, hängt oftmals auch mit der Bezeichnung zusammen, wie man nun bei AMD erkennt - und den Namen einer seiner Technologien ändert: Aus AMD Dynamic Switchable Graphics wird AMD Enduro. Das Pendant zu Nvidias Optimus ermöglicht die Nutzung eines integrierten Grafikchip parallel mit einer dezidierten Grafikkarte.

Die Umbenennung soll dabei offenbar auch Symbol für eine erhebliche Verbesserung der Technologie sein, denn die ersten Generationen glänzten nicht gerade mit Nutzerfreundlichkeit. So musste zu Anfangs der Rechner neu gestartet werden, um von der einen GPU auf die andere zu wechseln. In der zweiten Generation konnte der Wechsel imerhin im laufenden Betrieb stattfinden, benötigte aber mit 10 bis 15 Sekunden noch viel zu lange. In einigen Fällen (wie bei Apple) musste zudem die jeweilige Sitzung geschlossen werden.

Mit der aktuellen und nun als Enduro bezeichneten Variante gelingt das Umschalten praktisch ohne Verzögerung, dies gilt auch für die APIs wie OpenGL oder OpenCL. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt allerdings: Der integrierte Grafikchip wird nicht vollends abgeschaltet, kann aber für einige Aufgaben verwendet werden, wenn die dezidierte Grafikeinheit eingeschaltet ist. Künftig will der AMD auf einheitliche Treiber setzen, die den Einsatz von Enduro auch dann ermöglichen, wenn der Hersteller diesen nicht vorgesehen hat, was bei Optimus derzeit nicht unbedingt der Fall ist. Denn hier muss der jeweilige Hersteller die Nvidia-Technologie bzw. deren Treiber unterstützen.

Der größte Unterschied zur Nvidia-Optimus-Technologie besteht allerdings darin, dass AMD bei der Entwicklung von Enduro eine Lösung für Systeme mit zwei GPUs im Blick hat, während es Nvidia bei Optimus vor allem darum geht, die Kompatibilität zu Intels integrierten Grafikchips zu wahren.

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • erbsenzaehler@guest , 6. September 2012 17:03
    Der im Text geäussertden Behauptung, bei AMD gebe es eine "dezidierte Grafikeinheit" muss ich dediziert widersprechen ;-)
  • 1 kommentare