Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Benchmarks: Anwendungen

AMD Fusion: Brazos-Preview: Teil 2 – Performance
Von , Benjamin Kraft

Wir haben unseren Photoshop-Benchmark für die CS5-Version angepasst, auch wenn sich die Ergebnisse unseres Test-Szenarios, dass mehrere Filter und Threads einsetzt, nicht groß verändern. Die Tests profitieren von möglichst vielen Prozessorkernen, weshalb es uns auch nicht überrascht hat, dass der K125 hier hinter die Konkurrenz zurückfällt.

WinRAR kommt mit der Dual-Core Bobcat-Architektur offenbar nicht so gut zurecht. Intel ist in diesem Test deutlich im Vorteil.

Die Norton-Produkte von Symantec trifft man praktisch überall an, weshalb wir die Internet Security-Suite für einen Test heranziehen. Die Ergebnisse spiegeln jene aus dem WinRAR-Benchmark wider, wobei der K125 und der D525 dieses Mal die hinteren Plätze tauschen. Obwohl die Suite mehrere Threads nutzen kann, liegt die Architektur des K125 im Vergleich zu den Atom Dual-Cores mit Hyper-Threading im Vorteil.

Auch Dragon NaturallySpeaking 11 ist eine beliebte Mainstream-Anwendung und deshalb mit von der Partie. Die Funktion „Transcribe From Audio Recording“ kann teilweise mehrere Threads einsetzen, reagiert allerdings auch sensibel auf Taktraten, weshalb der K125 hier vor den ULV-Prozessoren liegt.

Insgesamt kann der E-350 Intels Core 2 Duo SU7300 gut die Stirn bieten - und genau den hat sich AMD als Messlatte ausgesucht.

Ihre Reaktion auf diesen Artikel