AMD: Neue FX-Prozessoren im Anmarsch

Eigentlich hätte man nach dem Debakel zum Marktstart fast vermuten können, dass AMD die FX-Serie schon nach wenigen Monaten klammheimlich wieder einstampft - so vernichtend waren die Kritiken. Doch so ganz kann sich der Hersteller nicht von den Chips trennen.

Erst vor wenigen Wochen hat das Flaggschiff, der FX-9590, von Haus aus eine Wasserkühlung bekommen. Nun sollen günstigere Preise neue Kunden bescheren. So wird der Preis des FX-9590 zum 1. September offenbar um 50 Dollar sinken und künftig statt 225 Dollar nur noch 175 Dollar kosten. Auf diese Weise soll der Konkurrenzdruck auf Intels i5-4690K erhöht werden, der gerade bei Multikern-Anwendungen nicht mithalten kann.

Außerdem soll es drei neue Prozessoren der FX-8xxx-Serie geben. Das neue Spitzenmodell wird an dieser Stelle der FX-8370, der mit einer Taktfrequenz von 4,0 GHz, im Turbo-Modus von 4,3 GHz, und einer TDP von 125 W aufwarten soll. Die beiden anderen CPUs sind deutlich langsamer - aber auch sparsamer. Der 8370E etwa arbeitet mit einem Basistakt von 3,3 GHz und erreicht eine Geschwindigkeit von 4,3 GHz nur noch im Turbo-Modus. Der FX-8320E leistet eine nochmals um 100 MHz geringere Taktfrequenz. Die TDP liegt bei beiden FX-E-Versionen bei 95 W.

Auch der Preis für die FX-6300-Prozessoren werden offenbar reduziert.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
4 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • klomax
    Normal kaufen und Spannung absenken, soweit es eben geht. - Die "E"s mussten schon ordentlich Federn lassen im Grundtakt.
    Frage mich gerade, ob die ihre Verlustleistung relativ halten, wenn man die Dinger moderat übertaktet. - Die alte "e"-Serie von Phenom 2 und Athlon 2 hatte ja mal gleich den TDP halbiert auf 65 bzw. 45 Watt und so etwas Spielraum nach oben gelassen, um den Takt ein wenig wieder anzuheben.

    Naja, waren auch teure Exoten.
    0
  • alterSack66
    Nur kostet der FX-9590 derzeit 245 Euro. Und für um die 200 Euro gibts nen Xeon.
    0
  • derGhostrider
    Aber der hat dann keine 125W TDP, oder? ;) Bei AMD bekommt man noch was für sein Geld!
    0