Anmelden / Registrieren

Gerücht: AMD plant Preissenkung bei Fury-Karten

Von - Quelle: Kit Guru | B 6 kommentare

Der Hersteller hofft auf größere Absätze seiner Karte, wenn sie zu einem mit der Geforce GTX 980 vergleichbaren Preis angeboten wird.

Die Nvidia Geforce GTX 980 gehört aktuell zu den populärsten Gaming-Grafikkarten und lässt der Radeon R9 Fury nur wenig Platz - zumal die AMD-Grafikkarte teurer ist.

Aktuell beträgt der Preisunterschied zwischen den beiden Modellen im besten Fall 40 Euro (dabei handelt es sich in beiden Fällen um Karten von MSI), bei anderen Herstellern ist der Unterschied deutlich größer. Dies will AMD scheinbar ändern.

Nach Informationen von Kit Guru soll der Preis der Radoen R9 Fury soweit gesenkt werden, dass sie auf einem mit Nvidias GeForce GTX 980 vergleichbaren Preisniveau angeboten werden kann.

Bisher soll sich der Hersteller allerdings noch nicht endgültig entschieden haben, um welche Höhe es bei der Preissenkung gehen soll, auch der Zeitpunkt ist noch unklar.

Die Quelle ist zwar nicht unbedingt die vertrauenswürdigste, aber wer sich mit dem Neuerwerb allerdings noch etwas Zeit lassen kann, sollte dies tun: Denn AMD hat bereits den Preis für die Radeon R9 Nano reduziert. Und wenn die Position der Fury durch einen Rabatt erheblich verbessert werden kann, könnte der Hersteller nicht mehr allzu lang zögern - zumal der letzte Quartalsbericht nicht sonderlich rosig war...

Kommentarbereich
Experten im Forum befragen

Zu diesem Thema einen neuen Thread im Forum News erstellen.

Beispiel: Notebook, Festplatte, Speicher

Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • Plitz , 22. Januar 2016 08:59
    Ich verstehe das Vorgehen von AMD nicht. AMD sollte derjenige sein, der die besseren Preise liefert, das war schon immer deren Markenzeichen! Wie kann man denn, wenn man schon so extrem ins Hintertreffen geraten ist sich noch dieses Markenzeichen kaputt machen und Karten zu Preisen anbieten wo sogar Nvidia Grafikkarten von der Preis/Leistung nahezu in jeder Preisklasse dominieren? Wie kann man sich selbst das Weihnachtsgeschäft so versauen und so eine Preissenkung so verspätet bringen? Lieber 10 Grafikkarten mit 100€ Gewinn verkaufen als 1000 Grafikkarten mit 10€ Gewinn? Polaris steht vor der Tür ... wer kauft sich denn jetzt noch schnell mal eine 500€ Grafikkarte die in 3-4 Monaten definitiv veraltet ist? Versucht man hier noch einmal schnell die Dummen zur Kasse zu bitten und hofft das diese sich zu Polaris schon wieder eine neue Karte kaufen? Das muss AMD doch auch bewusst sein, dass jede jetzt noch verkaufte Grafikkarte eine Polaris weniger bedeutet? Es bleibt doch im selben Geschäftsjahr! Wieso springt man jetzt plötzlich auf lieber 10 Pirate verkaufen mit 10€ Gewinn als 10 Polaris mit 100€ Gewinn?

    Ich versteh es einfach nicht ... Aber ich verstehe wieso sowohl Nvidia als auch Intel AMD gerade gnadenlos davonlaufen.
  • Derfnam , 22. Januar 2016 10:06
    Glaub mir, Plitz, es rennen massig Leutz rum, die nicht warten können/wollen/beides.
    Außerdem ist Pferdefleisch doch angesagt, oder :D  ?
  • echoez , 24. Januar 2016 12:30
    Stimmt. AMD muss einfach auf Ewig der Billiganbieter fürs arme, dumme Volk sein, dann man sich mit seiner Luxus-nVidia Karte wenigstens von den Deppen differenzieren kann. Das muss so bleiben, und wir werden unablässlich dafür kämpfen!
    Echt, was bildet sich der Verein eigentlich ein? Die ruinieren die ihre Käufer doch schon mit der Stromrechnung...

    @Plitz
    Ist Dir schonmal aufgefallen, daß die Welt sich dreht?
    Oder etwas genauer, daß jeden Tag irgendwo ne Karte kaputt geht, oder irgendeiner sich das erste System kauft, oder die erste diskrete Karte? Und dann hat man eine Summe X und schaut was es so gibt, und kauft das beste fürs Geld.
    Da ist es XYZEGAL ob die betreffende Karte vor 6 Monaten, oder die neue Serie in 3 Monaten erscheint.
    Noch einfacher? Ich brauche JETZT eine Graka, und habe JETZT ~250€.
    Alles klar?
  • Alle 6 Kommentare anzeigen.
  • Plitz , 24. Januar 2016 13:50
    Ja, hast recht! AMD sollte die langsamere Karte sein, dabei mehr Strom verbrauchen, dadurch wärmer und lauter sein und am Ende sich nicht mal durch den Preis absetzen! Leuchtet sofort ein!

    Welcher Kunde greift da nicht gerne zu?

    Wenn ich mir etwas neues kaufe, dann schau ich auch als erstes: Wer bietet mir für den größten Preis die schlechteste Leistung ... und kaufe sofort das!

    Irgendwie geben mir die Quartalszahlen von AMD recht ...
  • echoez , 24. Januar 2016 14:34
    Dann lass Dir dein Recht ruhig weiterhin von Quartalszahlen bestätigen.
    Ist doch toll, einfach weiter übertriebenen Mist verbreiten, dann klappt mit den apokalytischen Untergang AMDs tatsächlich.
    Und Intel und nVidia werden uns die Füsse küssen und Ihr Material gratis unterm fleissigen Volk verteilen. Winwin.
  • Plitz , 24. Januar 2016 17:06
    AMD Fanboys immer mit ihren haltlosen "apokalyptischen" Zukunftsvoraussichten, sollte AMD untergehen.

    Intel und Nvidia machen ihre Preise doch eh schon wie es ihnen in den Kram passt, weil AMD eh keine Konkurrenz mehr ist.

    Und AMD spielt das Spiel doch freudig mit! Das ist es doch was ich hier bemängel! Nvidia macht hohe Preise und statt das AMD sich dagegen stemmt und den MArkt reguliert indem sie die Preise ein bisschen drücken ... NEIN! AMD denkt sich freudestrahlend "lol, Nvidia verkauft sich zu hohem Preis, also können wir den Preis auch hoch halten".

    Ihr tut alle immer so, als wäre AMD das einzige was Intel und Nvidia zurückhalten würde, dabei macht AMD gar nichts in diese Richtung! AMD bekräftigt die Beiden sogar in diese Richtung.

    Auch ohne AMD wird weder Intel noch Nvidia den Preis höher treiben als er eh schon ist ... Weil dann würden die es jetzt eben schon genau so machen.