AMD Radeon R9 Nano: Mini-ITX-Gaming neu definiert

Leistungsaufnahme und Effizienz

Idle / 2D-Desktop

Wir wollen uns mit diesem Bereich gar nicht lange aufhalten, denn im Vergleich zur Radeon Fury X hat sich im Gesamtverhalten kaum etwas geändert. Lediglich die angenehm niedrige Leistungsaufnahme von 10 bis 12 Watt im lastlosen 2D-Betrieb ist einer der besten Werte, die wir bei AMD-Grafikkarten dieser Leistungsklasse jemals messen konnten. Analog zur Radeon Fury X ändert der Multimonitor-Betrieb daran Gott sei Dank nichts.

 MinimumMaximum
Durchschnitt
PCI-Express:1 Watt
21 Watt7 Watt
Mainboard 3.3V:0 Watt2 Watt1 Watt
Mainboard 12V:0 Watt11 Watt3 Watt
Grafikkarte gesamt:1 Watt27 Watt11 Watt

Gaming / 3D-Betrieb

Jetzt wird es wirklich interessant! Deshalb wollen wir bei diesem Punkt etwas länger verweilen und sogar noch etwas weiter ausholen als üblich. AMD spricht ja selbst von einer typischen Leistungsaufnahme von 175 Watt. Im kalten Zustand lagen wir im Schnitt wirklich auf diesem Niveau, so dass man zumindest in Sibirien bei offenem Fenster diese Vorgabe locker erreichen dürfte. Das Ganze ist zwar unter Volllast und bei vollständig erwärmter Karte in Ultra-HD nicht mehr ganz zu schaffen, aber als Einstieg sieht das schon mal richtig gut aus - denn die bis zu acht Watt, die dann durch die Leckströme noch dazu kommen, kann man locker verkraften.

Betrachten wir zunächst die in allen Benchmarkdurchläufen unserer Spieleauswahl gemessenen Leistungsaufnahmewerte im direkten Vergleich zur GTX 970 Mini (OC):


Wir messen die höchste Energieaufnahme in Metro Last Light und Thief, wobei wir bei allen Spielen eine längere Szene messen und keine einzeln herausgepickte Stelle mit exorbitant hoher Leistungsaufnahme. Dass (und warum) dies sowieso nichts gebracht hätte, könnt ihr weiter unten beim Stresstest lesen.

Doch zurück zum Gaming: Was uns verblüfft ist die Ausgeglichenheit der Balkenlängen. Dass Nvidia mit Boost sehr restriktiv mit dem Power Target umgeht, ist kein Geheimnis. Nur hatte AMD genau dort bisher beide Augen fest zugedrückt. Aber so, wie es sich jetzt darstellt, hat man bei AMD diesbezüglich gehörig nachgelegt, denn die Explosion der Messwerte in einzelnen Szenen ist diesmal galant ausgefallen.

Führen wir uns nun noch einmal die tatsächlich dahinter steckende Gaming-Performance vor Augen, bevor wir dann beides für die detaillierte Effizienzbetrachtung ins Verhältnis setzen. Wir sahen ja gerade, dass die Radeon R9 Nano im Durchschnitt immer ein wenig durstiger war als die GeForce GTX 970 Mini (OC). Nur relativiert sich dies schnell, wenn wir die Gaming-Resultate vergleichen:


Die Radeon R9 Nano ist nämlich nicht nur etwas durstiger, sondern durchgehend auch signifikant schneller als die manuell von uns übertaktete GTX 970 Mini. Was aber passiert, wenn wir beides numehr ins Verhältnis setzen und und die benötigten Watt je FPS anschauen?

Der Laie staunt und der Fachmann wundert sich: Denn betrachtet man die Effizienzkurve, dann muss man zweimal hinsehen und reibt sich doch die Augen. In Sachen Effizienz ist die Radeon R9 Nano in zwei Spielen gleichauf, in einem Spiel sogar besser und ansonsten nicht viel schlechter als die GeForce GTX 970 Mini OC!

Der Ausrutscher bei Ashes of the Singularity ist ja bereits auf der vorigen Seite hinlänglich begründet worden. Hier nun die neue Genügsamkeit in sichtbaren Kurvenverläufen:

Kein Vergleich mehr zur Radeon Fury X oder diversen Hawaii-Karten - hier wird den Energieversorgern der Kampf angesagt! Power Tune mit echtem und restriktiven Limit funktioniert endlich so, wie es soll.

Für unsere deatailverliebten und technisch interessierten Leser reichen wir natürlich auch noch die üblichen Messungen des Gaming-Loops nach, die auch die Auslastung der einzelnen Rails und die Leistungsspitzen anschaulich zeigen:

 MinimumMaximumDurchschnitt
PCI-Express:20 Watt
413 Watt165 Watt
Mainboard 3.3V:0 Watt2 Watt1 Watt
Mainboard 12V:3 Watt43 Watt19 Watt
Grafikkarte gesamt:
33 Watt437 Watt186 Watt

Ein Stresstest, der keiner mehr ist

Normalerweise ist dies immer der Punkt, bei dem man die älteren Radeon-Karten ohne Mühe regelrecht bis zur Weißglut ärgern konnte. Nun aber gibt es in Power Tune eine armdicke Reißleine für gewissenlose Schluckspechte, so dass bei der Radeon R9 Nano erst gar kein Gedanke an ein ausuferndes Energiegelage aufkommt. Betrachten wir dazu noch die Kurvenverläufe:

Dass man sogar ein klein wenig niedriger liegt als bei manchen Spiele-Benchmarks liegt in der sehr konstanten Last begründet, die den Takt sehr weit nach unten drückt. Doch dies wird gleich noch Gegenstand unserer Betrachtungen werden, wenn wir über Dinge wie die GPU-Temperatur und andere Limits sprechen.

 MinimumMaximum
Durchschnitt
PCI-Express:10 Watt307 Watt164 Watt
Mainboard 3.3V:1 Watt3 Watt2 Watt
Mainboard 12V:0 Watt29 Watt16 Watt
Grafikkarte gesamt:
16 Watt332 Watt182 Watt

Leistungsaufnahme in der Gesamtübersicht

Idle (Klick für Vollbild)Idle (Klick für Vollbild)Gaming (Klick für Vollbild)Gaming (Klick für Vollbild)Torture (Klick für Vollbild)Torture (Klick für Vollbild)
Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
60 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Derfnam
    Its own. Mal richtig, mal - vor allem direkt auf der 1. Seite fettgedruckt - falsch: Pseudonym Al Gusto oder was :P?
    0
  • moeppel
    Wie Derfnam bereits angemerkt hat, auf Seite 1 (Überschrift) wie auch auf Seite 3 steht "In a class of it's own" - Richtig hieße es: In a class of its own (ohne Apostroph)

    Leider ist die Nano nicht das, was ich erwartet habe als Konsument, was mich aber nicht davon abhält vor ihr meinen Hut zu ziehen. Wäre das Preisschild rund 200€ wenig würde ich womöglich sofort zugreifen aber beim derzeitig vorherrschenden Markt wäre das wohl mehr als unrealistisch - Dabei erachte 500€ schon als absolute (ungesunde :D) Schmerzgrenze

    Verharre ich also mit meiner Hoffnung bis 2016 und hoffe, das AMD mit ihrer neuen alten Fury Serie noch mal ordentlich gas gibt/nachzieht/vorlegt.
    0
  • Spulenfiepen
    Die Fury Nano wäre eigentlich perfekt für mein neues mini-ITX System. Klein, sparsam und schnell. Allerdings Ich verstehe die Preispolitik bei AMD nicht mehr. Teilweise wird die Karte jetzt teurer gelistet als manche Fury X... habe jetzt eben zur 390x Strix gegriffen und muss mein Gehäuse bisschen nachträglich modden :D
    0
  • Tesetilaro
    Wie lange seid ihr beiden Rechtschreibfetischisten schon hier? Schon mal was von PM / PN gehört? Schreibt Igor eine, wenn euch das wirklich stört und verschont bitte den Rest damit.

    Wenn jetzt etwas wirklich dickes an Fehlern rumhängen würde, meinetwegen falsche Werte, das ist ein Grund zur Beschwerde. Aber nicht eine Abostrophe ;)
    0
  • Derfnam
    Ja, wär das nicht in Fettschrift gewesen... - die Amis hams auch falsch, davon ab. Wenngleich anders.
    Dös willst aber net, oda:
    https://www.youtube.com/watch?v=UEVdySLvHzs
    0
  • FormatC
    Nur mal so am Rande: ich habe es extra fett so reingekoppt wie es ist (mit Katastroph), weil es AMD mal genau so in der PR-Folie stehen hatte. Schade, dass keiner mitdenkt :P

    Für die Ortho-Fetischisten:- ich mach's jetzt tot, das Überflieger-Komma.
    0
  • Michalito
    Danke für diesen toll geschriebenen Artikel, also ein tolles Stück Technik.. allerdings fehlt mir angesischts des Preises noch die Info in welchem Preisauschreiben ich die Karte nun gewinnen kann ;-)
    0
  • amd64
    Schöne Karte ... auch ganz schön teuer. Die absolute Anzahl von verkauften HBM GPUs wäre mal interessant.
    0
  • moeppel
    Quote:
    Wie lange seid ihr beiden Rechtschreibfetischisten schon hier? Schon mal was von PM / PN gehört? Schreibt Igor eine, wenn euch das wirklich stört und verschont bitte den Rest damit.


    Das ist kein Rechtschreibfehler, sondern ein Grammtikfehler, da das Apostroph die Bedeutung drastisch ändert ;) :D

    Wenn AMD das aber auch so formuliert und sieht, warum nicht ins solidarisch ins selbe Boot setzen - Igor könnte man immerhin noch anrechnen, dass es nicht seine Muttersprache ist - ein Luxus den ich AMD nicht zugestehen würde :D

    Quote:
    Schöne Karte ... auch ganz schön teuer. Die absolute Anzahl von verkauften HBM GPUs wäre mal interessant.


    Die Verfügbarkeit bzw. die Limitierung wäre womöglich schon aussagekräftig genug :)

    Ich denke aber mal das nur AMD die Zahlen kennen und uns nicht mitteilen wird.
    0
  • FormatC
    Ach, dafür kann man auch ein paar große Händler abfragen und deren Zahlen addieren. Da die Stückzahlen jedes Händlers zudem dessen Bedeutung angepasst sein dürften, kommt man im Ansatz sicher ganz gut hin. Zumindest für DE ;)
    0
  • FormatC
    16596 said:
    ...Wenn AMD das aber auch so hand hat...

    Glashaus und so ;)
    0
  • moeppel
    7962 said:
    16596 said:
    ...Wenn AMD das aber auch so hand hat...
    Glashaus und so ;)


    Hab mich erst nachträglich hineingesetzt, als ich geworfen hab stand ich auf sicherem Boden - als äußerst liberaler Mensch muss ich Dinge ja schließlich - und fairer Weise - von beiden Seiten betrachten und erfahren :D

    TL;DR: Touché ;)

    EDIT: Da aus dem Beitrag unter mir ebenfalls eine unterirdische Interpretation meines Hinweises (Ja, Hinweis, nicht flame) ergreife ich gerade die Chance zu einer Klarstellung: Entgegen der engstirnigen Meinung das Verweise auf inhaltliche Fehler 'flame' ist oder ausschließlich zur Masturbation des eigenen Egos dient: Falsch gedacht. Falsch ist falsch. Nicht mehr und nicht weniger. Darüberhinaus obliegt es dann dem Author ob er es ändert oder nicht. Der Hinweis wurde erbracht, alles andere liegt in seinem eigenermessen. Glücklicherweise denke ich, dass der gute Herr Author, zumindest in diesem Fall, nicht dem infantilen Standpunkt vertritt das solche Hinweise ausschließlich aus Häme basieren die als Attacke gegenüber ihm dienen - denn vor Form steht immer noch der Inhalt, der wohl kaum vom irgendwem hier eingezweifelt wird - ein Luxus, den ich der Auslegung solcher Aussprachen gemessen an der Reaktion nicht beilegen kann.
    0
  • Gzuz
    http://www.deutschboard.de/forum,6,-grammatik.html
    Ich glaube viele verwechseln das Forum. Flamen macht Spaß oder was? Oke mein Post ist genauso unnötig, egal, guter Test!!

    Edit: Die Interpretation meiner unterirdischen Interpretation ist leider falsch -.- oder war das wieder ein Hinweis?^^ Junge du hast n Vokabular, solltest wirklich mal in das Forum schauen und den Jungs da mal was beibringen.
    0
  • FormatC
    Deutschland ist doch berühmt für seine Oberlehrer, deshalb kommen auch so viele Flüchtlinge zu uns, weil sie am deutschen Wesen in wundersamer Weise ganz schnell genesen können. ;)

    Mal im Ernst - es gibt Schlimmeres. Zum Beispiel Jelena Fischer :D
    0
  • Tesetilaro
    so heiß wie ne graphikkarte wird die aber sicher nicht - auf der anderen Seite: "völlig breit durch die nacht..." da wäre dann eh schon alles worscht :-P
    0
  • alterSack66
    Bratworscht :D Etwas teuer ist die Kleine ja schon. Also die Karte mein ich :D
    0
  • FormatC
    Was dann im Umkehrschluss impliziert, dass die Schlagesirene eher billig daherkommt. Wir recht Du doch hast :P

    Naja, für Raritäten werden nun mal hohe Preise aufgerufen. So funktioniert Marktwirtschaft. ;)
    0
  • echoez
    Danke, Igor. Super Test.
    Die Nano ist wirklich ein feines Stück Hardware geworden. Hat AMD schön hinbekommen.
    Da keimt bei mir die Hoffnung, das AMD mit ZEN auch wieder effizienteren Fuß fassen wird, was der Leistung dann letztendlich auch zu Gute kommt.
    Dann muss mein E8400/GTX560 Gespann noch bis 2016 (Zen/HBM2 Mitteklase(?)) durchhalten. Oder Ich. Mal sehn' wer gewinnt :p
    0
  • FormatC
    Irgendwas geht doch immer. Selbst mit so einer Config. Auch wenn's sicher schwer fällt. ;)
    0
  • alterSack66
    Glaub beim 1. Diagramm bei der Leistungsaufnahme stimmt die Überschrift nicht.
    0