AMD: Ryzen-Prozessoren nur mit 4 oder 8 CPU-Kernen

Mit seinen Ryzen-Prozessoren will AMD seit langem wieder Chips liefern, die mit den leistungsstarken Pendants von Intel mithalten können.

Zum Marktstart sollen drei Modelle erscheinen, die bisherigen Informationen zufolge als SR7, SR5 und SR3 bezeichnet werden.

Dabei wurde bisher davon ausgegangen, dass die drei CPUs jeweils mit acht, sechs und vier CPU-Kernen bestückt werden sowie mit AMDs SMT-Technologie aufwarten, die ähnlich wie bei Intels Hyper-Threading jedem physischen einen virtuellen Kern zur Seite stellt.

Doch einem neuen Gerücht zufolge scheint das nicht für die mittlere Version zu gelten: Beim SR5 soll es sich ebenfalls um einen Achtkern-Prozessor handeln, der im Unterschied zum Spitzenmodell SMT nicht unterstützt, sodass nur die acht physischen Kerne zur Verfügung stehen.

Ganz von der Hand zu weisen ist diese Information nicht, denn es wurden bereits 2015 Folien aus einer AMD-Präsentation geleakt, die besagten, dass die CPUs aus Modulen zusammengesetzt werden, die jeweils über vier Kerne verfügen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
15 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Elkinator
    Oder auch nicht...
    https://mobile.twitter.com/Dresdenboy/status/826075638272552961

    Zitat:
    Ganz von der Hand zu weisen ist diese Information nicht, denn es wurden bereits 2015 Folien aus einer AMD-Präsentation geleakt, die besagten, dass die CPUs aus Modulen zusammengesetzt werden, die jeweils über vier Kerne verfügen.

    Warum ist es nicht von der Hand zu weisen?
    Da fehlt mir irgendwie eine Begründung!

    Ein CCX besteht aus 4 Kernen, aber warum sollen da keine einzelnen Kerne deaktivierbar sein?
    0
  • fffcmad
    Vielleicht weil der 4-Kern Cluster nur funktioniert, wenn alle Cores aktiv sind. Cache/ TLB usw koennten von einem kompletten Modul abhaengen. Auch wenn man einzelne Kerne per Energiesparmechanismen abschalten kann.

    Bei Grafikkarten schaltet man ja auch eher komplette CLuster ab, statt einzelne Cores.
    0
  • Elkinator
    AMD wäre aber schon ziemlich blöd, wenn sie einzelne Kerne nicht deaktivierbar gemacht hätten.

    Ausserdem soll es ja Samples mit 6C geben.
    0