Apples Airpods endlich am Start

Nur eine kleine, relativ exklusive Gruppe kommt wohl in den Genuss, an ihrem neuen iPhone ohne Klinkenbuchse für Headsets drahtlos Musik über die mit dem iPhone 7 vorgestellten AirPods zu hören. Noch im Oktober wurde der Marktstart auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben, angeblich, um das Produkt noch weiter reifen zu lassen.

Gestern hat Apple den Shop für die Airpods freigeschaltet – und ein paar Besteller haben wohl auch zuschlagen können, ohne länger auf die kleinen Stöpsel warten zu müssen. Schon nach wenigen Minuten muss es geheißen haben „sold out“, denn inzwischen werden Wartezeiten von einem Monat genannt. Weihnachten wird also für die meisten Interessenten ohne AirPods stattfinden.

Andererseits sollen die Airpods auch in den Stores erhältlich sein – wie es dort um die Lieferfähigkeit steht, ist derzeit nicht zu überschauen. Die derzeitige Verknappung muss schon die üblichen Blüten treiben: Im Internet verlangen Spekulanten bis zum Doppelten der 179 Euro, die als Listenpreis im Shop stehen.

Über die Airpods ist schon viel geredet worden, ohne sie zu kennen – bis hin zu der Vermutung, dass sie für ein leicht verlierbares Produkt einfach zu teuer seien. Doch die Fans der sich automatisch mit einem Apple-Produkt verbindenden Knöpfe fürs Ohr, die via Siri gesteuert werden, könnte das nicht anfechten.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • kingphiltheill
    Endlich! Endlich sind diese wunderbaren Geräte zu haben, endlich können wir Apple-Fanboys Geld ausgeben für diese kleinen Wunderwerke, die man so schnell verliert. Was sind schon die paar Euro für einen neuen Satz? Und wenn der Akku leer ist, sitz ich halt im Bus und höre zur Freude aller Passagiere laut Musik. Und wenn die kleinen Akkus den Dienst versagen? Ach, ich wiederhole mich, die paar Euro...
    *Ironie aus*
    Nein, liebe Leute, mal ganz im Ernst, hört bitte auf hier die Werbetrommel für Apple zu rühren. Egal was Apple erzählt, sie sind nicht die ersten mit so einem Produkt, die Welt hat darauf nicht gewartet und der Stein der Erkenntnis ist das Ganze schon gar nicht.
    0