Apple lädt am 21. März zur Produktpräsentation

Schon eine ganze Weile wird darüber spekuliert, dass Apple im März eine ganze Reihe kleiner und größerer Neuheiten vorstellen wird. Nun ist es offiziell: Der Hersteller lädt offiziell am 21. März auf den Apple Campus ein.

Es wird davon ausgegangen, dass ein neues iPhone gezeigt wird, das allerdings technisch hinter den aktuellen Modellen zurückbleibt und als Nachfolger des iPhone 5C gedacht ist. Es soll mit einem vier Zoll großen Display und einem Apple-A9-SoC ausgestattet werden; der Datenspeicher soll 16 Gigabyte groß sein.

Außerdem wird fest mit einem neuen iPad Air gerechnet, das die Hardware des iPad Pro erhalten könnte und mit einem hochauflösenden (4K-)Display bestückt.

Zuletzt kursierten überdies Gerüchte, dass auch die Macbooks eine Aktualisierung und in diesem Rahmen Intels Skylake-Prozessoren erhalten könnten.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
    Dein Kommentar