Apple bringt erstes Update für iOS 6

Auf seiner Support-Seite informiert Apple über das erste Update für iOS 6. Es wird sowohl als Over-The-Air-Update (OTA) am Gerät selbst als auch über iTunes angeboten. Apple konzentriert sich dabei auf die Beseitigung einiger Fehler und hat keinerlei neue Funktionen eingebaut.

So wird ein Problem behoben, dass das OTA-Updates des iPhone 5 verhindert. Um das Update daher direkt auf einem iPhone 5 einzuspielen, hat Apple dazu ein Workaround gebastelt: Es wird erst eine Update-App heruntergeladen, die dann nach erfolgreicher Installation des eigentlichen Updates wieder automatisch entfernt wird.

Außerdem sollen die flackernden horizontalen Streifen über der Bildschirmtastatur – wie sie z.B. in diesem Youtube-Video zu sehen sind – jetzt der Vergangenheit angehören. Auch das Ausfallen des Blitzes beim Fotografieren soll jetzt nicht mehr vorkommen. Zusätzlich soll die Stabilität der Verbindung mit WPA2 verschlüsselten WLAN-Netzwerken verbessert worden und die Zuverlässigkeit der Mobilfunkverbindung jetzt höher sein.

Ein schon länger bestehender Fehler, der Besprechungen in einer Exchange-Umgebung für alle Teilnehmer löscht, obwohl nur einer absagt, soll mit der neuen Version auch behoben sein. Des Weiteren sollen nun auch iTunes Match die Einstellung zur Nutzung des Mobilfunknetzes für Musikdownloads beachten. Auch ein Sicherheitsproblem von mit Passbook wurde beseitigt. Weitere Sicherheitsupdates sind aber noch nicht bekannt, da Apple die entsprechende Support-Seite noch nicht aktualisiert hat.

Wie AppleInsider berichtet, wurde zeitgleich für Entwickler die Beta von iOS 6.1 herausgegeben. Zusammen mit dem Developer Preview von Xcode 4.6 können sich Programmierer von Apps schon auf die internen Neuerungen einstellen. Große Veränderungen soll es aber nicht geben. Einzig das Maps-Framework erhält eine Erweiterung, durch die jetzt auch die lokale Suche in Karteninhalten aus einer App heraus aufgerufen werden kann. Für das iPad mini und die vierte Generation des iPads soll die Beta-Version von iOS 6.1 heute von Apple öffentlich verfügbar gemacht werden.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar