Apple arbeitet an 10,5-Zoll-Tablet für 2017

Auch wenn die Verkäufe der traditioniellen Tablets zurückgehen, setzt Apple weiterhin stark auf diese Produktkategorie: Der Hersteller soll an einem neuen Modell arbeiten, das eine Displaygröße von 10,5 Zoll bietet. Die bisherigen Modelle mit Bildschirmdiagonalen von 7,9 Zoll, 9,7 Zoll und 12,9 Zoll sollen bestehen bleiben.

Der neue Flachrechner soll mit dem gleichen - aus der eigenen Entwicklung stammenden - A10X-SoC bestückt werden, das auch beim leistungsstärksten Tablet des Herstellers, dem iPad Pro, genutzt wird. Das neue iPad soll produktive Nutzer ansprechen, denen die große Pro-Version zu teuer und der Bildschirm der kleinen Variante zu klein ist.

Der Martkstart soll noch im ersten Quartal 2017 erfolgen; die Amerikaner rechnen laut Digitimes in den ersten drei Monaten des Jahres mit einem Verkauf von ein bis zwei Millionen Geräten. Im gesamten Jahr sollen fünf bis sechs Millionen Stück verkauft werden.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar