Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

Dateien manuell übertragen

Apple iTunes: Software-Tuning
Von

iPod-Konfiguration: Ist das PC-Musikarchiv zu groß für den Player, überträgt man die Dateien besser manuell.

Problem: Der automatische Austausch mit dem iPod-Player ist bei großen PC-Musikarchiven unpraktisch. Lange Musiklisten mit nicht benötigten Dateien verschlechtern die Übersicht im Bedienfenster des Abspielgeräts.

Lösung: Schalten Sie die Autosynchronisation ab. Klicken Sie dazu auf "Bearbeiten, Einstellungen..., iPod" und aktivieren Sie die Option "Titel und Wiedergabelisten manuell verwalten". Schließen Sie den iPod-Player an. Um eine Auswahl von Songs auf das Abspielgerät zu kopieren, markieren Sie die Titel, eine Playliste oder ein Album und ziehen Sie die markierten Objekte mit der Maus auf "IPOD VON " in der Spalte "Quelle". Möchten Sie Dateien vom Player löschen, markieren Sie sie und entfernen Sie sie mit der Taste [Entf].

Synchronisieren mit anderen Playern

Problem: iTunes bespielt nur den iPod-Player. Die Software hat keine Schnittstelle zu gewöhnlichen MP3-Playern.

Lösung: Verbindet man einen Standard-Player für MP3s über USB mit dem PC, erscheint das Gerät als Wechseldatenträger im Windows-Explorer. Die Musikstücke sind auf dem Laufwerk oder einem Unterverzeichnis gespeichert. Wenn der Player ausreichend Speicherplatz für das gesamte Archiv bietet, ändern Sie für die Synchronisation kurzfristig den Speicherpfad von iTunes: Schließen Sie den Player an einen USB-Port des PCs an. Gehen Sie auf "Bearbeiten, Einstellungen..., Erweitert" und klicken Sie auf "Ändern". Markieren Sie im Fenster "Ordner suchen" den zum Player gehörenden "Wechseldatenträger", ein Unterverzeichnis von "Arbeitsplatz", und bestätigen Sie die Änderung zwei Mal mit "OK". Starten Sie den Kopiervorgang mit "Erweitert, Bibliothek zusammenlegen...". Gehen Sie anschließend auf "Bearbeiten, Einstellungen..., Erweitert" und klicken Sie auf "Zurücksetzen", um den Speicherpfad wieder auf den ursprünglichen Wert zu ändern. Achtung: Dadurch setzen Sie den Pfad auf den Standardwert "Eigene Dateien\Eigene Musik\iTunes\iTunes Music". Wenn Sie einen anderen Pfad verwenden, müssen Sie den Eintrag manuell vornehmen. Wenn das gesamte Archiv für den Player zu groß ist, übertragen Sie ausgewählte Titel mit dem Windows-Explorer. Öffnen Sie den Windows-Arbeitsplatz und navigieren Sie ins iTunes-Verzeichnis "Eigene Dateien\ Eigene Musik\iTunes\iTunes Music". Die Musikdateien befinden sich in Unterverzeichnissen des Ordners. Kopieren Sie Verzeichnisse oder ausgewählte Dateien auf das Laufwerk des Players.

Speicherpfad: Verschieben Sie das Archivverzeichnis zum Synchronisieren kurzfristig auf den Player.

Ihre Reaktion auf diesen Artikel