Apple stellt G5-Reihe offiziell vor

Auf der aktuellen Apple World Wide Developer Conference (WWDC) in San Francisco stellte CEO Steve Jobs neben dem Safari-Bowser und ersten Ausblicken auf die für Ende des Jahres angekündigte Betriebssystemversion 10.3 (Panther) auch die ersten G5-Modelle vor.

Diese mit dem brandneuen IBM-Prozessor bestückten Rechner werden mit ihrem Erscheinen im August die ersten echten 64-Bit-Computer für den Hausgebrauch sein. Die Preise für die Obst-Boliden werden sich in Grenzen halten: der Einsteiger-G5 mit 1,6 GHz Takt beginnt mit 1999 US-Dollar, mit 1,8 GHz klettert der Ladenpreis auf 2399 und das Spitzenmodell mit Dual-2-GHz-CPUs soll immer noch moderate 2999 US-Dollar kosten.

Steve Jobs kündigte ausserdem an, innerhalb von 12 Monaten Rechner mit Dual-3-GHz-Chips anzubieten.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar