Asrock Deskmini: Ersten PC mit Micro-STX-Board

Früher wurde für ein leistungsstarkes System oft auch ein entsprechend großzügig dimensioniertes Gehäuse benötigt.

Doch moderne Prozessoren mit immer geringeren thermischen Verlustleistungen ermöglichen immer kompaktere und dennoch potente Systeme, wie Asrock einmal mehr zeigt.

Der Hersteller setzt bei seinem neusten Mini-PC Deskmini auf ein Gehäuse mit Außenmaßen von 21 x 8,2 x 15,8 Zentimetern. Das Mainboard entspricht dem neuen Micro-STX-Format und bringt trotz einer Länge von nur 14,7 Zentimetern einen Intel-Z270-Chipsatz mit.

Beim Prozessor wird auf den aktuell schnellsten Kaby-Lake-Prozessor Intel Core i7-7700K vertraut. Als Grafikkarte wird eine Radeon RX470 MXM von AMD verbaut, aber anscheinend ist auch eine Version mit einer Nvidia-Grafikkarte in Vorbereitung. Zudem nimmt das Board drei Speicherlaufwerke im M.2-Format auf.

Wann das System zu den Händlern kommt, ist genauso unbekannt wie die geplanten Preise.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar