ASUS mit Interesse an ASRock

Es ist das Gerücht des Tages: ASUS soll nicht nur Interesse an ASRock, sondern dem Hersteller von Mainboards bereits ein erstes Übernahmeangebot gemacht haben. Damit würden sich die Nummer eins und die Nummer drei unter den Board-Herstellern zusammenschließen. Diesen folgt Gigabyte und mit einigem Abstand MSI.

Amüsantes Detail bei dieser Übernahme: Ursprünglich wurde ASRock 2002 von ASUS als eine Marke für hochwertige Boards ausgegründet um so insgesamt höhere Stückzahlen absetzen können und der Konkurrenz von ECS und Foxconn in ihren Nischen Marktanteil abzunehmen. 2007 beschloss man bei ASUS den Konzern neu auszurichten und schob ASRock zu Pegatron. ASUS trennte sich 2010 von dem Auftragshersteller, der seit dem eigenständig auf dem Markt agiert.

Dass ASUS nun wieder einen Schritt zurück in die VErgangenheit gehen und ASRock zurück haben will, zeigt dabei wie groß der Druck auf dem Markt für Mainboards geworden ist. Gerade klassische Desktop-PCs lassen sich zunehmend schwerer an den Mann bringen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
6 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • klomax
    ASRock ist eben nicht mehr das Schmuddelkind von anno zu damals. - Ein Konkurrent weniger für Asus, falls sie ASRock kaufen sollten.
    0
  • borizb
    Zitat:
    Gerade klassische Desktop-PCs lassen sich zunehmend schwerer an den Mann bringen.
    Dieser simple Fakt wird sich aber nicht durch eine Übernahme von Asrock ändern lassen.
    In jedem Media Markt und Saturn Prospekt werden 10x mehr Notebooks, Smartphones und Tablets beworben und im Laden verkauft als PCs. Asus zögert dadurch nur etwas heraus, das auf lange Sicht unvermeidlich ist. Man hätte stattdessen MSI kaufen sollen, dann hätte man die PC, Notebook /Mobilsparten zusammenlegen können. So finde ich das aber ein wenig halbgar.
    0
  • oswin
    ach jaa.. asrock hat da paar richtig gute boards muss ich sagen und das für einen sau guten preis.. hoffe nicht das das mit asus zusammenläuft am liebsten würd ich das so haben wollen wie es jetzt ist msi asus gigabyte usw usw
    0