Anmelden mit
Registrieren | Anmelden

ASUS: Eee Pad Slider ab September erhältlich

Von , Pieere Dandumont - Quelle: Asus | B 2 kommentare

Mit der Möglichkeit ein Tablet mit einer Tastatur kombinieren zu können, hat sich das Eee Pad Transformer für ASUS zu einem Kassenschlager entwickelt. Nun geht der Hersteller mit dem Eee Pad Slider in den nächsten Schritt in die Richtung ohne dabei ein Netbook herzustellen.

Bei diesem wird die Tastatur allerdings nicht angedockt, sondern ist fest im Gerät verbaut und befindet sich unter dem Display das sich dementsprechend nach hinten schieben und aufstellen lässt – was auch die Herkunft des Namens erklärt.

Ausgetrieben wird das Gerät, das zunächst Android 3.1 als Betriebssystem nutzt (ASUS hat ein Update auf 3.2 versprochen) – wie so oft – von einem Nvidia Tegra 2. Das Display im 10“-Format besitzt ein Gorilla-Glas-Finish, das auch bei einer robusterer Behandlung des Geräts vor Kratzern schützen soll und ermöglicht dank IPS-Technologie eine hohe Blickwinkelunabhängigkeit.

Das ASUS Eee Pad Slider stellt dem Nutzer einen USB-Port zur Verfügung und kann per (mini-)HDMI an größere Bildschirme angeschlossen werden. Außerdem können microSD-Karten genutzt werden.

Für Multimedia und Kommunikation verbaut ASUS zwei Kameras. Während Bilder und Videos mit einem 5-Megapixel-Sensor aufgezeichnet werden, leistet eine Kamera für Videochats an der Front des Gerätes eine Auflösung von 1,2 Megapixeln. Für den Datenverkehr steht zunächst nur ein WLAN-Modul zur Verfügung. Anfang nächsten Jahres soll das Gerät dann auch mit einem 3G-Funkchip erhältlich sein.

Das Eee Pad Slider wird im September zunächst in zwei Versionen erscheinen, die sich in der Größe des Datenspeichers unterscheiden, der zwischen 16 und 32 GB gewählt werden kann. Im günstigsten Fall müssen dafür dann 479 € einkalkuliert werden.

Kommentarbereich
2 Kommentare anzeigen.
Auf dieser Seiten können keine Kommentare mehr abgegeben werden
Sortieren nach: Neueste zuerst | Älteste zuerst
  • LastSamuraj@guest , 2. August 2011 09:43
    Das Eee Pad Slider ist endlich mal ein Produkt das sich von anderen Tablets die zu 98% gleich sind unterscheidet, dass sieht man an der Tablet-Übersicht hier. Nur blöd das die 3G Variante erst nächstes Jahr erscheint. Da ist ja schon das iPad 3 am Start und auch Tegra 3 bzw. 4.
  • lastsamuraj , 2. August 2011 09:45
    Das Eee Pad Slider ist endlich mal ein Produkt das sich von anderen Tablets die zu 98% gleich sind unterscheidet, dass sieht man an der Tablet-Übersicht hier. Nur blöd das die 3G Variante erst nächstes Jahr erscheint. Da ist ja schon das iPad 3 am Start und auch Tegra 3 bzw. 4.