ASUS Gamebox: Mobile Konsole konkurriert mit Nvidias Shield

ASUS will in diesem Jahr deutlich mehr Marktanteile im Mobilbereich gewinnen als zuletzt und scheint dabei auf ein möglichst umfassendes Angebot zu setzen, das neben diversen Smartphones und Tablets in Kürze auch eine eigene Konsole umfassen könnte. Offenbar entwickeln die Taiwaner eine Konkurrent zu Nvidias Shield.

Nach Informationen von TechPowerUp wird die mobile Spielkonsole eine Reihe von Ähnlichkeiten zu dem Nvidia-Pendant aufweisen. So wird beispielsweise hinter einem HD-Display von unbekannter Größe ein 1,9 GHz schnelles Nvidia-Tegra-4-SoC verbaut, das eine Geforce-ULP-GPU mitbringt. Dem System stehen 2 Gbyte Arbeitsspeicher zur Seite; für das Speichern von Daten ist ein 8 Gbyte großer Speicher vorgesehen. Als Betriebssystem wird Android 4.3 installiert.

Abzuwarten bleibt, ob die Gamebox über das Prototypen-Stadium hinauskommt, zum MWC wird sie sicherlich nicht gezeigt.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar