Asus zeigt GTX 970 mit DirectCU-Kühlung im Mini-ITX-Format

Mit der GTX 970 DirectCU Mini frischt Asus sein Angebot an leistungsfähigen Grafikkarten für kompakte PC-Systeme auf. Optisch unterscheidet sich die Grafikkarte kaum von der vorangegangenen GTX 670 DirectCU Mini und der GTX 760 DirectCU Mini, basiert aber auf Nvidias aktueller GTX-970-GPU und verwendet die schon bei den Vorgängern bewährte DirectCU-Kühlung. Der Grafikchip arbeitet dabei standardmäßig mit einem Takt von 1088 MHz und erreicht im Burst-Modus 1228 MHz. Speichergröße und -geschwindigkeit blieben unverändert.

Die Grafikkarte verfügt über eine massive Backplate aus Metall und benötigt lediglich einen einfachen 8-Pin-PCIe-Anschluss für die Stromversorgung. Für die Verbindung zu einem Monitor stehen zwei DVI-Schnittstellen sowie ein HDMI-Anschluss und ein DisplayPort zur Verfügung.

Wann und zu welchem Preis die Karte auf den Markt kommen soll, behielt der Hersteller (noch) für sich.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar