Asus ROG Swift PG348Q: 34-zölliger Curved-21:9-Monitor jetzt im Handel erhältlich

Republic of Gamers (ROG) ist laut Asus' nach eigenen Marketing-Angaben die Top-Marke der Gaming-Monitore. Ob das stimmt, sei dahingestellt - aber die Familie hat jetzt ihr neues und mit 34 Zoll größtes Mitglied dazu bekommen: Schon seit September des letzten Jahres war das Erscheinen des Asus ROG Swift PG348Q bekannt, doch erst jetzt ist er im Handel erhältlich.

Asus PG348Q untere PositionAsus PG348Q untere Position

Der neue Riese ergänzt die drei 27-Zöller im 16:9-Format - ROG PG27AQ (4K/IPS), ROG PG279Q (WQHD/165 Hz/IPS) und ROG PG278Q (WQHD/144 Hz) - mit einem gebogenen 100-Hertz-IPS-Panel, das bei einer Bildschirmdiagonalen von 34 Zoll (86,7 cm) 3440 x 1440 Bildpunkte abbildet.

Das Panel soll eine Grau-zu-Grau-Reaktionszeit von fünf Millisekunden aufweisen und zu Nvidias G-Sync-Technologie kompatibel sein. Das Kontrastverhältnis des mit 3,80 Metern Wölbungsradius gekrümmten Panels soll 1000:1 betragen. Asus Ultra Low Blue Light und Flicker-Free-Technologie sollen für ergonomisches Arbeiten sorgen.

Asus PG348Q obere PositionAsus PG348Q obere Position

Das Kapitel Ergonomie bedient auch die weitgehende Verstellbarkeit des Monitors: Der PG348Q kann in der Höhe um 11,5 Zentimeter verstellt sowie geneigt und gedreht werden. Dadurch sollen Gamer auch bei langen Sessions tief ins Spielgeschehen eintauchen können, ohne vorzeitig zu ermüden.

Asus PG348Q RückseiteAsus PG348Q Rückseite

Als Schnittstellen stehen DisplayPort 1.2, HDMI 1.4, vier USB-3.0-Ports und ein Kopfhöreranschluss zur Verfügung. Ein kleines zusätzliches Design-Highlight des "rahmenlosen" Monitors ist das ROG-Logo, das unter den Standfuß auf die Tischoberfläche projiziert wird.

Der Asus ROG Swift PG348Q soll im Fachhandel 1299 Euro kosten.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
    Dein Kommentar