Atari will zurück in Konsolen-Geschäft

Atari war einst eine der Branchengrößen unter den Konsolen- und Spieleherstellern; allerdings sind die großen Zeiten längst vorbei. Nun soll der klangvolle Name allem Anschein nach wieder eine Spielkonsole zieren. Mit einem Video werden einige kurze Eindrücke gegeben. Sie deuten auf ein edel anmutendes Äußeres der Ataribox genannten Konsole hin, bei der Holzelemente das Gehäuse zieren.

Technische Details werden jedoch noch nicht verraten. Es wird jedoch darüber spekuliert, dass Atari auf den Spuren der Nintendo Classic Edition wandeln könnte und im Retro-Design alte Spieleklassiker zurück auf den Fernsehbildschirm bringen könnte. Atari-CEO Fred Chesnais bestätigte gegenüber VentureBeat lediglich die Ambitionen mit Gaming-Hardware auf den Markt zurückkehren zu wollen und deutet dabei an, dass diese auf PC-Technik basieren soll, was freilich neue Räume für Spekulationen öffnet. Wann die neue Atari-Konsole vorgestellt werden soll, blieb jedoch ebenso unklar.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • capparezza
    Ich tippe auf eine neue Iteration der "Atarai Flashback"-Modelle. Bei ungefähr 10 Mitarbeitern wird sich auch nicht viel mehr ausgehen, da kommt kein Xbox- oder Playstation-Killer :D
    0