[Computex] M.2-SSD Ballistix TX3 by Micron

Ballistix by Micron soll es nun heißen, nicht mehr Ballistix by Crucial. So soll zum einen bei beiden Marken die Herkunft eindeutig geklärt sein, zum anderen soll das manchmal etwas angestaubt scheinende Image der Marke Crucial für Gamer aus dem Spiel genommen werden.

Denn die Ballistix-Marke soll nicht mehr nur Top-Leistungen repräsentieren, sondern Top-Leistungen für Gamer, was sich auch in einer neuen Webseite niederschlägt. Dort ist die neue M.2-SSD Ballistix TX3 zu sehen, die das NVMe-Protokoll nutzt.

Sie soll auf den gleichen Bausteinen aufbauen wie die ebenfalls auf der Computex vorgestellten Micron 1100 und 2100. Allerdings soll auf der TX3 ein Silicon-Motion- (SM2260 NVMe) statt des Marvell-Controllers arbeiten. Micron soll Exklusivrechte für die Nutzung dieses Controllers erworben haben.

Leistungsdaten VorserienexemplarLeistungsdaten Vorserienexemplar

Die SSD soll es in Kapazitäten von 256 und 512 GByte sowie 1 TByte geben. Die beiden kleineren Versionen werden einlagig mit Speicherbausteinen bestückt, die größte doppelseitig, damit sie in den M.2-Formfaktor passt.

Laut einer Demo eines Vorserienexemplars soll die TX3 bis zu 2397 MByte/s lesen und bis zu 777 MByte/s schreiben können.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
Noch keine Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar