Winter-Patch für Battlefield 4 verbessert Netcode

Am sehnlichsten wurde mit Sicherheit der überarbeitete Netcode erwartet. Den direkt nach dem Release hatte EA hier noch massive Kritik der Community geerntet.

Mit dem Winter-Patch wurde der Netcode-Bandbreitenbedarf jetzt beinahe halbiert, indem nur noch ein Halbkreis um den Spieler und ein Kegel in Blickrichtung des Spielers 30 mal pro Sekunde übertragen wird. Zudem werden einige essenzielle Informationen (Gesundheit, Schaden, Spielerpositionen, Fahrzeugpositionen) bevorzugt übertragen.

Ebenso deutlich spürbar sollen die Verbesserungen an der Hinderniserkennung sein. Wo der Spieler bisher selbst an kleinsten Objekten hängen blieb, soll Battlefield 4 jetzt großzügiger sein und den Spieler passieren lassen. Das wird mit Sicherheit deutlich frustmindernd wirken.

Besonderes Augenmerk verdient auch die überarbeitete Kollision von Kugeln, die ihre Flugbahn jetzt wirklich aus dem Lauf der Waffe heraus beginnen. Dies verhindert absurde Situationen, in denen eigentlich unmögliche Kills möglich waren und Spieler beinahe vollständig hinter Objekten versteckte Ziele trafen.

Auch der Schnelleinstieg wurde deutlich überarbeitet:

  • unerfahrene Spieler werden auf spezielle Server mit einem Levelmaximum von 10 geleitet
  • beim Schnelleinstieg gibt es die neue Option, ein Ranglistenspiel zu finden (bisher gab es nur die Suche nach offiziellen Servern)
  • Premium-Kunden können sich für verschiedene Spielstile Playlists anlegen

Zu guter Letzt wurde speziell für eSportler der Spielmodus "Squad-Vernichtung" (Squad Obliteration) hinzugefügt. Er begrenzt die Spielerzahl auf 5 gegen 5 und soll besonders fair sein.

Wer die vollständigen (englischen) Patch Notes lesen will, wird hier fündig. Dass DICE LA selbst lange nach dem Release des Spiels und des letzten Add-Ons noch so umfangreich patcht, ist lobenswert. Vermutlich soll hier Vertrauen zurück gewonnen werden - und in unseren Augen gelingt dies.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
2 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Tesetilaro
    ach echt jetzt? EA mit schlechtem Netcode? Unmöglich... kann gar nicht sein :-P

    Ich bin gespannt, wann die jemals einen release ohne diese Probleme hinbekommen -.- Fairerweise, damit sind sie nicht alleine ;)
  • Plitz
    Ist es nicht klasse, dass Battlefield Hardline trotzdem Bugs beinhaltet die sogar bei Battlefield 4 schon behoben wurden? Irgendwie arbeitet bei EA jeder am Anderen vorbei ...