be quiet! bringt drei neue Dark Power Pro 11-Netzteile

An der generellen Ausstattung der Netzteile ändert sich aber nichts: Sie bieten laut Hersteller weiterhin ein modulares Kabelmanagement und mittels eines Temperatursensors gesteuerte Lüfteranschlüsse.

Ein noch relativ selten anzutreffendes Feature: Per Knopfdruck lässt sich vom Multi- in den Single-Rail-Betrieb umschalten.

Zertifiziert sind die Netzteile nach dem 80 Plus Platinum-Standard und sollen somit eine Effizienz von bis zu 94 Prozent bieten. Der verbaute SilentWings 3-Lüfter soll einen nahezu lautlosen Betriebs garantieren.

Die drei neuen Varianten sollen ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 154 Euro (550 Watt), 175 Euro (650 Watt) respektive 199 Euro (750 Watt) inklusive 5-jähriger Garantie erhältlich sein.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
11 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • alterSack66
    Sehr selbstbewusste UVP :D
    0
  • Derfnam
    Yoah, die Preise passen sich grad an. 175.- für das 750er. Immer noch dreist.
    0
  • derGhostrider
    Langsam aber sicher schlägt die Inflation durch. Die Preise bei den Fastfood-Ketten ziehen in den letzten Wochen auch an. Alles wird teurer, also hat auch jeder weniger Geld. Juppidu. Wem hillft das: Der Wirtschaft - bzw den BWL-Spezis, die nun "Gewinn- und Umsatzwachstum" verbuchen können. Ist zwar weniger Wert als vorher, aber trotzdem vom Zahlenwert her größer. :-/
    0