Be Quiet! setzt auf Kühlung im Low-Profile-Format

Der klassische Desktop-PC ist auf dem Rückzug und muss stattdessen immer öfter kleineren Systemen weichen, die sich besser ins Ambiente des Wohnzimmers einfügen oder im Büro keinen übermäßigen Platz beanspruchen.

Und wie bei großen High-End-PCs muss auch in den kleinen Gehäusen für eine gute Kühlung gesorgt werden, wenn etwas leistungsfähigere Chips verbaut werden sollen.

be quiet! hat dazu nun das Shadow Rock LP vorgestellt, ein kompaktes Kühlungssystem mit Abmessungen von 13,4 x 12,2 x 7,5 cm, das die Prozessorabwärme mit vier 6-mm-Heatpipes in einen Aluminiumkühlkörper ableitet.

Für frische Luftzufuhr sorgt ein PWM-Lüfter mit neun Blättern und einem Durchmesser von 12 cm. Der CPU-Kühler soll selbst bei einer TDP von 130 Watt für eine effiziente und dennoch leise Kühlung gut sein und im Betrieb eine Lautstärke von lediglich 25,5 dB entwickeln.

Der Be Quiet! Shadow Rock LP kann sowohl mit AMD- als auch Intel-Prozessoren verwendet werden und soll 48 Euro kosten.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Tesetilaro
    das schaut aus, als ob man lieber größere Lamellen mit einem low profile lüfter kombiniert hätte - dann wären ggf. die 48 € vielleicht zu rechtfertigen gewesen...

    wir werden hoffentlich im nächsten Test von Kai sehen wie der kleine sich schlägt :D
    0