Microsoft bestätigt Game Mode für Windows 10

Erste Gerüchte kursierten bereits Ende vergangenen Jahres: In einer Entwicklerversion der kommenden Windows-10-Aktualisierung wurde eine gamemode.dll genannte Datei entdeckt, die darauf schließen ließ, dass Microsoft an neuen Funktionen für Gamer unter Windows 10 arbeitet.

Diesen Game Mode hat Microsoft nun mit einem Blog-Eintrag bestätigt.

Im Game Mode soll Windows 10 fürs Spielen optimiert werden - wie genau, verrät Microsoft allerdings nicht. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass die zur Verfügung stehenden Hardware-Ressourcen stärker dem jeweiligen Spiel zur Verfügung gestellt und Dienste im Hintergrund zurückgefahren werden.

Außerdem verriet Microsoft weitere Funktionen, die mit dem Creator Update zur Verfügung gestellt werden: Mit der Integration des Dienstes Beam soll die Möglichkeit geboten werden, Spiele vom PC oder der Xbox One zu Beam und der Xbox-Live-Community streamen - sofern der Nutzer mit seinem Xbox-Live-Account angemeldet ist.

Für die Nutzung der Streaming-Funktion soll keine weitere Software nötig sein; für das Aufrufen müssen lediglich die Windows- und die G-Taste gedrückt werden. 

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
2 Kommentare
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • big_k
    Dazu brauch ich MS nicht, alle schrott Dienste deaktivieren vor allem das Update sonst ist der ping im MP grottig und ein neustart mitten im match ist auch nicht so toll.
    0
  • Plitz
    Man kann auch einfach die Autoupdates so einstellen, dass sie nicht automatisch den PC neustarten :)
    0