Bios: Optimale Einstellungen & Feintuning

1. Bootreihenfolge festlegen

Schneller booten: Wer direkt von der Festplatte oder dem RAID-Verbund bootet, beschleunigt den Startprozess des Systems.

Beim Start versuchen die meisten PCs, von der Diskette zu booten. Das verzögert den Systemstart. Mit einer Änderung im BIOS-Setup-Menü überspringen Sie das Floppy-Laufwerk beim Start. Wählen Sie "Advanced BIOS Features, Boot Sequence" und schalten Sie "1st Boot Device" von "Floppy" auf "Hard Disk" beziehungsweise "HDD-0" um. Dann fährt der Computer das BIOS sofort von der Festplatte hoch. Allerdings prüft der Computer beim Start noch immer, ob ein Floppy-Laufwerk existiert. Um diese Prüfung zu unterbinden, setzen Sie die Option "Boot Up Floppy Seek" auf "Disabled".

2. Festplatte leiser stellen

Standardmäßig ist die Festplatte auf die maximale Leistung eingestellt. Für Office-Anwendungen genügt auch eine geringere Leistung. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit im BIOS, wenn Sie die volle Leistung nicht benötigen. Das Betriebsgeräusch vermindert sich dadurch. Wählen Sie unter "Standard CMOS Features, Acoustic Management" die Festplatte und drücken Sie die Eingabetaste. Mit der Option "Silent" für "Hard Drive" wird das Laufwerk leiser und langsamer. Mit "Disabled" stellen Sie es wieder auf die volle Leistung zurück - zum Beispiel wenn Sie große Videodateien kopieren oder schneiden wollen.

Erstelle einen neuen Thread im Artikel-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
13 Kommentare
    Dein Kommentar
  • Hans Wurst
    Für die Board's von Intel läßt sich das Logo noch leichter ändern und kann schon vorher sehen, wie es aussieht. Dazu das Integrator Toolkit benutzen. Und dann das neue BIOS einspielen.
    0
  • Eroghor
    Auf Seite 3 hat sich ein falsches Bild eingeschlichen:

    Mit der Unterschrift "Parallelports Deaktivieren" :)

    Quote:
    Vermeiden Sie Unterbrechungen während des BIOS-Updates.

    Ein dezenter Hinweis auf die Folgen wäre nett.

    Bisschen mehr die Risiken herausheben, aber sonst ganz nette Übersicht der Einstellungen des BIOS.
    0
  • Flux W Wild
    Mit welchem Programm kann man solche Screenshots aus dem BIOS heraus machen? Sehen echt gut aus.
    Zuerst vermutete ich VM Ware, aber damit kann man doch nicht die originalen BIOS einstellungen anzeigen lassen?
    0
  • SickThought
    Mit dem Teil höchstwahrscheinlich.
    0
  • Cerialkillahh
    :lol: :lol: :lol:
    Hab beim Rumfummeln an meinem Phoenix Award Bios erstmal meinen PC gekillt-
    es handelte sich um einstellungen an der Reaktionszeit des Arbeitsspeichers.

    Beim Bootvorgang kam die Fehlermeldung, dass keine Tastatur/ Maus angeschlossen sei und ich konnte keinerlei Eingaben mehr vornehmen. Gut, dass ich die Asus CD bereithielt. Nachdem ich den Jumper für Bios- Reset dann umgesteckt hatte, konnte ich das Bios dann auch neu von der CD "aufspielen" ;)
    Jedenfalls habe ich zum Glück nichts beschädigt und mich anschließend damit abgefunden, dass mein PC bereits optimal konfiguriert war und tatsächlich KEIN Superlativ zu dem Wort optimal existiert^^

    Also alle, die nicht so viel Erfahrung haben-
    Die Bios- Einstellungen sind ausschlaggebend über die Funktionalität des Systems-
    Bitte nichts reparieren, was nicht kaputt ist!

    MFG, Cerial
    0
  • Hans Wurst
    Bei den Intelboards kannste das BIOS auch nicht zerschießen, da es ein Bootblock in einem PROM bereicht gibt, der das BIOS wieder herstellen kann:)
    0
  • Cerialkillahh
    Ja Mac OS ist wohl auch Benutzerfreundlicher als Windows,
    ich benutze trotzdem XP, damit mir nicht langweilig wird ;)
    0
  • nbdummy
    Der Beitrag ist ja sehr intressant! Doch was ich wirklich witzig finde das ihr nach allen Bios einstellungen unter Punkt 32 Bios Flashen vorschlägt ein Bios Update durchzuführen^^ Dass ist ja toll dann kann ich ja gerade wieder bei Punkt 1 in dem Thread anfangen. Jetzt mal ehrlich das Bios Update gehört in diesem Beitrag an erste Stelle!

    Und noch was! Eure Registrierung ist sehr merkwürdig! Man klickt auf der Startseite registrieren. Dann erscheint eine Maske in der man Benutzer, Passwort und email eintragen muss. Dass witzige ist man kann die Daten nicht absenden weil die Schaltfläsche nicht vorhanden ist. Nach 5 minuten suchen kam ich auf die Idee auf dieser Seite erneut auf registrieren zu klicken. Daten durfte ich danach zwar nochmal eingeben. Diesmal war auf dieser leicht anderen Registrierungsseite sogar eine Schaltfläche zum absenden.
    Danach hab in die email geöffnet und aktivierungslink bestätigt anschließend kam eine Meldung dass ich eine DATEI von der Angegebenen Seite herunterladen möchte. Ich natürlich abgebrochen wozu gekommt man Dateien untergejubelt ohne jegliche Information und dass bei einer gewöhnlichen Webseiten Registrierung.
    0
  • nbdummy
    nbdummyDer Beitrag ist ja sehr intressant! Doch was ich wirklich witzig finde das ihr nach allen Bios einstellungen unter Punkt 32 Bios Flashen vorschlägt ein Bios Update durchzuführen^^ Dass ist ja toll dann kann ich ja gerade wieder bei Punkt 1 in dem Thread anfangen. Jetzt mal ehrlich das Bios Update gehört in diesem Beitrag an erste Stelle!Und noch was! Eure Registrierung ist sehr merkwürdig! Man klickt auf der Startseite registrieren. Dann erscheint eine Maske in der man Benutzer, Passwort und email eintragen muss. Dass witzige ist man kann die Daten nicht absenden weil die Schaltfläsche nicht vorhanden ist. Nach 5 minuten suchen kam ich dann auf die Idee auf dieser Seite erneut auf registrieren zu klicken. Die Daten durfte ich dann natürlich erneut eingeben. Diesmal war sogar auf dieser leicht anderen Registrierungsseite eine Schaltfläche zum absenden. Danach hab in die email geöffnet und den Aktivierungslink bestätigt anschließend kam eine Meldung dass ich eine DATEI von der Angegebenen Seite herunterladen möchte. Ich habs diesen Vorgang natürlich gleich abgebrochen. Wozu gekommt man Dateien untergejubelt ohne jegliche Information und dass bei einer gewöhnlichen Webseiten Registrierung?
    0
  • nbdummy
    nbdummyDer Beitrag ist ja sehr intressant! Doch was ich wirklich witzig finde, dass ihr nach allen Bios Einstellungen unter Punkt 32 "Bios Flashen" vorschlägt ein Bios Update durchzuführen.^^ Dass ist ja toll dann kann ich ja gerade wieder bei Punkt 1 in dem Thread anfangen. Jetzt mal ehrlich das Bios Update gehört in diesem Beitrag an erste Stelle!Und noch was! Eure Registrierung ist sehr merkwürdig! Man klickt auf der Startseite registrieren. Dann erscheint eine Maske in der man Benutzer, Passwort und email eintragen muss. Dass witzige ist man kann die Daten nicht absenden weil die Schaltfläsche nicht vorhanden ist. Nach 5 minuten suchen kam ich auf die Idee auf dieser Seite erneut auf registrieren zu klicken. Daten durfte ich danach zwar nochmal eingeben. Diesmal war auf dieser leicht anderen Registrierungsseite sogar eine Schaltfläche zum absenden.Danach hab in die email geöffnet und aktivierungslink bestätigt anschließend kam eine Meldung dass ich eine DATEI von der Angegebenen Seite herunterladen möchte. Ich natürlich abgebrochen wozu gekommt man Dateien untergejubelt ohne jegliche Information und dass bei einer gewöhnlichen Webseiten Registrierung.
    0
  • FormatC
    Leichenschänder. Der Artikel ist fast 3 Jahre alt, schaut erst mal aufs Datum! Dann klappts auch mit dem Posten.
    0
  • nbdummy
    3 Jahre alt und immer noch Falsch und unlogisch!!!^^ Es hat sich ja auch nicht allzuviel geändert diese Hinweise sind auch bei heutigen Mainboard noch zu gebrauchen.
    0
  • FormatC
    Unlogisch sind lediglich Mehrfachposts auf hochgeholte Methusalem-Posts in denen man sich sogar noch selbst zitiert.
    0