Biostar baut mit Apacer und Thermaltake Show-PC

"Ultra Gaming Machines" sollen herauskommen, wenn die drei Hersteller Apacer, Biostar und Thermaltake ihre Kompetenzen aus Speicher, Motherboards und Gehäusen kombinieren. Die aktuellsten Spiele sollen dank hochperformanter Komponenten rund und schnell laufen.

Super 5 Design ConceptSuper 5 Design Concept

Basis des ersten Show-PCs namens Super 5 Desing Concept  ist das Biostar Racing Z170GT, das Carbon-Styling und andere optische Elemente wie Zielflaggenlackierung auf dem PCB oder eine Abschirmung in Titanfarbe rund um die Audiosektion mitbringt.

Biostar Racing Z170GT7Biostar Racing Z170GT7

Hinzu kommt die LED-Beleuchtung am Kühler und auf dem PCB, die mit Vivid LED DJ eine ganz persönliche Note annehmen soll. Ob permanente/statische Beleuchtung, wechselnde Effekte oder Lichtorgel, die auf Musik und Gaming-Sounds reagiert – der PC soll sozusagen "leben".

Thermaltake Core P5Thermaltake Core P5

Für die entsprechende Sichtbarkeit der Effekte soll das Thermaltake-Gehäuse Core P5 sorgen - denn nur die Seite, auf der sämtliche Komponenten montiert werden, ist undurchsichtig. So sind alle Komponenten sichtbar.

Apacer BladeApacer BladeApacer PantherApacer Panther

Mit den Apacer-Speicherbausteinen Blade und Commando sowie der neuen Serie Panther soll auch in diesem Bereich für High-End-Performance gesorgt sein. Die DDR4-RAM-Module der Blade-Serie sollen bis zu 3300 MHz schnell sein und die beiden anderen Baureihen sollen zusätzliche Kühlkörper für hohe Stabilität mitbringen.

Erstelle einen neuen Thread im News-Forum über dieses Thema
Dieser Thread ist für Kommentare geschlossen
1 Kommentar
Im Forum kommentieren
    Dein Kommentar
  • Tesetilaro
    und anschließend wärmen wir die speicher mit Hilfe von RGB-LEDs und lustigen Lichtspielen einfach mal wieder auf - damit dem speicher nicht zu kalt wird *g*
    1